Sponsoren stiften neuen Transporter für Jugendarbeit im Landkreis Fürth

Landrat Matthias Dießl und die zahlreichen Sponsoren vor dem neuen Transporter. (Foto: Landratsamt Fürth)

FÜRTH-LAND - Knapp 50 regionale Sponsoren verhalfen der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Fürth zu einem neuen Fahrzeug.

Ab sofort steht ein „Renault Master“ zur Verfügung, der mit Werbeaufklebern der Sponsoren versehen ist. Dadurch, so Landrat Matthias Dießl, sei eine „win-win-Situation“ für alle Beteiligten entstanden. „Durch die vielen gefahrenen Kilometer präsentieren sich unsere Werbepartner im Landkreis“, so Dießl weiter. Die Kommunale Jugendarbeit und auch die sozialpädagogischen Dienste können das neue Fahrzeug als Transporter und Begleitfahrzeug für das Spielmobil nutzen.
Aktuell kann das Fahrzeug von der Kommunalen Jugendarbeit und den sozialpädagogischen Dienste genutzt werden. Nach fünf Jahren geht das Auto in den Besitz des Landratsamtes über und steht im Fuhrpark allen Bereichen zur Verfügung. Die Akquise der Werbepartner sowie die Beschaffung des Fahrzeugs erfolgte durch die Firma Brunner-Mobil Werbung GmbH + Co. KG
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.