Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt rund ums Rathaus in Oberasbach

Fernab vom großen Kommerz bietet der Oberasbacher Weihnachtsmarkt viele kleine, meist selbst gemachte Geschenkideen. Foto: oh

OBERASBACH - Rund ums Rathaus lädt am 6. und 7. Dezember beim Oberasbacher Weihnachtsmarkt eine stimungsvolle Budenstadt zum Bummeln und Verweilen ein.
Rund 30 Vereine, Organisationen und Einrichtungen aus Oberasbach präsentieren dabei nicht nur kulinarische Leckereien und Geschenkideen, sondern auch ein abwechslunsgreiches Programm.

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Samstag, 6. Dezember (14 Uhr) durch die Erste Bürgermeisterin Birgit Huber und dem Oberasbacher Christkind. Anschließend gibt es im Stundentakt Tanz- und Musikdarbietungen, ebenso wie am Sonntag ab 14 Uhr. Der Laternenzug der Kinder findet am Samatag um 16.45 Uhr statt, der Weg führt vom Jugendhaus Oasis zum Rathaus.
Darüber hinaus zeigt das Kasperltheater des CVJM in der Stadtbücherei am Samstag (15, 18, 19 Uhr) und am Sonntag (15, 17 Uhr), das Stück „Der verzauberte Lebkuchen“. Im Rathaus-Foyer präsentieren die Partnerstädte Oberasbachs am Samstag (14 - 19.30 Uhr) und am Sonntag (13 - 18 Uhr) Weihnachtliches aus ihrer Region. Eine Modellbahnausstellung ist im Pfarrzentrum St. Johannes am Samstag (14.30 - 17 Uhr) und Sonntag (14 - 17 Uhr) zu bewundern.
Einen besonderen Termin sollten sich Kinder noch vormerken: Am Samstag (17 Uhr) kommt das Christkind zusammen mit dem Nikolaus zur Bescherung auf den Weihnachtsmarkt, anschließend ist im Rathaus sogar Autogrammstunde.
Geöffnet ist der weihnachtsmarkt am Samstag (14 - 21 Uhr) und am Sonntag (13 - 19 Uhr).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.