Familie Weißmann und ihre „Frankie-Tomate

Die Weißmann's aus Poppenreuth produzieren ausschließlich für den regionalen Markt. (Foto: © Familie Weißmann)

FÜRTH - Sie ist rot, aromatisch und fest - und „Frankie“ ist ihr Erkennungszeichen: Die Frankie-Tomate ist seit 1995 das Markenzeichen der Familie Weißmann in Fürth-Poppenreuth.

Auf 7.000 m² Glasfläche wachsen hier über 15 verschiedene Sorten an Tomaten. „Wir wollten schon immer hochwertige und geschmacklich gute Tomaten anbauen“ erinnert sich Matthias Weißmann, „Gerade in unseren älteren Gewächshäusern ist es möglich, den Tomaten, den positiven Stress im Anbau zu geben um geschmacklich hochwertige Früchte zu produzieren.“ Unterstützt wird die Familie durch „Frankie“, die Hummel, die dafür zuständig ist alle Tomaten termingerecht zu bestäuben und durch die kleinen Raubtiere (wie etwa Schlupfwespe, oder Raubwanzen), die sich um den biologischen Pflanzenschutz kümmern.
Durch Rückführung und Aufbereitung nicht verbrauchter Nährstoffe und Wasser, wird hier auf umweltschonenden Anbau höchsten Wert gelegt.
Die Weißmann’s produzieren ausschließlich für den regionalen Markt. Die Tomaten werden täglich frisch und im voll ausgereiften Zustand geerntet, wodurch sich Geschmack und Inhaltsstoffe voll entfalten können und auf kürzestem Wege beim Verbraucher sind.
Genießen Sie das ganze Jahr lang eine Erlebniswelt. Willkommen bei Frankie’s Hofladen. Dieser ist geöffnet von Montag bis Donnerstag (8.30 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr), Freitag von 8.30 bis 18 Uhr) sowie samstags von 8.30 bis 13 Uhr. Weitere Infos gibt es via Telefon 0911/18093132 oder im Internet
Bitte hier klicken
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.