offline

Daniela Kögel

Daniela Kögel
309
Startpunkt ist: Fürth
309 Punkte | registriert seit 20.01.2016
Beiträge: 60 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

Der Poetenkoffer – Döring’sche Theaterwerkstatt

Daniela Kögel
Daniela Kögel | Fürth | am 17.05.2016

Fürth: Kofferfabrik | Szenische Lesungen mit Musik bei Kaffee und Kuchen, zusammengestellt und vorgetragen von Brigitte Döring Walter Mehring (1896-1981), der populärste satirische Dichter der zwanziger Jahre, dessen Name und Werk in Vergessenheit geraten sind. 1922 emigriert, erst nach Paris, dann in die USA, ließ er sich bei seiner Rückkehr in der Schweiz nieder. Zornige, ironische, expressionistische Sprachkunst, politisch hellsichtig...

1 Bild

LESEN! Kult­ Nacht Jerry Cotton ermittelt, Nadine Buranaseda schreibt und liest

Daniela Kögel
Daniela Kögel | Fürth | am 17.05.2016

Fürth: Kulturforum | Wer kennt ihn nicht, Jerry Cotton, den New Yorker FBI-Agenten. Er besitzt Sinn für Humor und ist durchschnittlich intelligent, beweist aber oftmals erstaunliche Schlauheit und Improvisationsgabe, um aus brenzligen Situationen mehr oder minder heil herauszukommen. Erfinder der Serie ist Delfried Kaufmann, der ursprünglich die zur damaligen Zeit kursierenden und von ihm geringgeschätzten amerikanischen...

1 Bild

Andreas Maier - Mein Jahr ohne Udo Jürgens

Daniela Kögel
Daniela Kögel | Fürth | am 14.05.2016

Fürth: Kulturforum | Musik: Die Schicken Swingschnitten Andreas Maier wurde 1967 im hessischen Bad Nauheim geboren und lebt in Hamburg. Seit dem Erscheinen seines vielbeachteten Debüts »Wäldchestag« im Jahr 2000 arbeitet er an dem auf elf Bände angelegten Romanzyklus über seine Heimatregion. Er umkreist darin die Riten, Gesten, Marotten und Moritaten der dort lebenden ländlichen Bevölkerung. Andreas Maier ist dabei ein großer Erzähler...

1 Bild

Das literarische Café Und das Meer ist blau, so blau

Daniela Kögel
Daniela Kögel | Fürth | am 14.05.2016

Fürth: Volkshochschule- Bistro | Hanne-Heide Haarhaus, Ernst Dietrich Hollmann An diesem Nachmittag lesen Ernst Dietrich Hollmann und Hanne-Heide Haarhaus Geschichten vom Meer und für die Ferien, vom Schmöker bis zum Klassiker: Unterhaltsame Stories von Julian Barnes, Elke Heidenreich, Karin Kalisa, Thomas Mann u.a., die in nahe, vertraute und fremde Welten entführen. Sa, 11.06.2016 / 16:00 Uhr vhs-Bistro, Hirschenstr. 27 Eintritt: € 13,- (nur...

1 Bild

In memoriam: Roberto Schopflocher - Immer nach Hause

Daniela Kögel
Daniela Kögel | Fürth | am 14.05.2016

Fürth: Kulturforum | Leider war es dem 1923 in Fürth geborenen Roberto Schopflocher nicht vergönnt, noch einmal in die geliebte Stadt seiner Kindheitstage zu reisen. Gerne wäre er unserer Einladung gefolgt. LESEN! widmet dem am 23.01.2016 verstorbenen Jakob-Wassermann-Literaturpreisträger (2008) diesen Abend in ehrender Erinnerung. Drei Persönlichkeiten, Dirk Kruse, Bernd Noack und Evi Kurz, die sich mit Leben und Werk von Roberto...

1 Bild

Sommer.LESEN! - Balkon-Lesungen (Mit Anmeldung)

Daniela Kögel
Daniela Kögel | Fürth | am 14.05.2016

Fürth: Verschiedene Orte | Feierabende im Sommer. Frische Luft und vielleicht etwas Grünzeug drum herum? Sich’s bequem machen und lauschen. Jemand liest. Extra für Sie. Vergessen Sie Mallorca! Der Deutschen liebstes Urlaubsziel ist und bleibt Balkonien! Höchste Zeit, dass LESEN! sich nun auch dort hinpflanzt. Das wohl heimeligste, freundlichste und deshalb so sehr beliebte Veranstaltungsprofil – die Mini-Lesung im privaten Raum – macht nun...

1 Bild

LESEN! unterwegs: Dirk Kruse

Daniela Kögel
Daniela Kögel | Fürth | am 14.05.2016

Fürth: Hauptbahnhof | Der fränkische Krimiautor Dirk Kruse (»Tod im Augustinerhof«, »Requiem«, »Tod im Botanischen Garten«), lebt und schreibt seit kurzem in Fürth. Im Shuttlebus von Möbel Höffner präsentiert er Kurz- und Kürzestkrimis aus seiner Feder. Sa, 11.06.2016 / 15:00 Uhr, Abfahrt: Haltestelle Hauptbahnhof oder 15:30 Uhr, Abfahrt: Haltestelle Möbel Höffner Eintritt/Fahrt frei Veranstalter: Bürgermeister- und Presseamt in...

1 Bild

Silke Schlichtmann: Pernilla oder Warum wir nicht in den sauren Apfel beißen mussten

Daniela Kögel
Daniela Kögel | Fürth | am 14.05.2016

Fürth: Volksbücherei Innenstadt | Pernilla ist alarmiert, als sie erfährt, dass Papas Bestattungsunternehmen keine Aufträge mehr kriegt und Mama von einem Bauern verklagt wird. Sicher steht die Familie jetzt vor dem finanziellen Ruin. Sofort startet Pernilla mit ihren Brüdern eine Rettungsaktion inklusive Detektivarbeit auf Obsthöfen, bei Beerdigungen und mit gewitzten Verhören. Silke Schlichtmann, geboren 1967, arbeitete als freie...

1 Bild

Natascha Wodin Ich war nie in Mariupol (Arbeitstitel)

Daniela Kögel
Daniela Kögel | Fürth | am 14.05.2016

Fürth: Kulturforum | Natascha Wodin wurde 1945 als Kind verschleppter sowjetischer Zwangsarbeiter in Fürth geboren. Sie wuchs in deutschen Nachkriegslagern für „displaced persons“ auf. Anfang der siebziger Jahre absolvierte sie eine Sprachenschule und gehörte zu den ersten Dolmetschern, die nach Abschluss der Ostverträge für westdeutsche Firmen und Kultureinrichtungen in die Sowjetunion reisten. Später begann sie Literatur aus dem...

1 Bild

Tillie und die Mauer - Von Leo Lionni

Daniela Kögel
Daniela Kögel | Fürth | am 14.05.2016

Fürth: Kinderbuchhaus | Die Mauer ist da, solange die Mäuse denken können. Tillie will als einzige wissen, was sich hinter ihr verbirgt. Sie stellt es sich dort wunderschön vor. Und tatsächlich gelingt es ihr, auf die andere Seite zu kommen. Dort erwartet sie eine Riesenüberraschung und die Bestätigung dafür, dass es goldrichtig war, sich Gedanken über die andere Seite der Mauer zu machen. Was die Mäuse dort finden? – lasst Euch...

1 Bild

Bojabi, der Zauberbaum - Eine afrikanische Fabel von Dianne Hofmeyr

Daniela Kögel
Daniela Kögel | Fürth | am 14.05.2016

Fürth: Kinderbuchhaus | Kein Regen fiel. Das Gras verdorrte und die Bäume starben ab. Die Erde war so trocken wie ein Stück altes Leder. Elefant, Giraffe, Zebra, Affe und Schildkröte schleppten sich über den rissigen Boden auf der Suche nach einem winzigen Bissen Essen. Da sahen sie in der Ferne einen Baum. Und was war das für ein herrlicher Baum – übervoll mit roten, reifen Früchten! Möchtest du wissen, wie die Geschichte weitergeht? Dann...

1 Bild

Michael Kumpfmüller - Die Erziehung des Mannes

Daniela Kögel
Daniela Kögel | Fürth | am 14.05.2016

Fürth: Kulturforum | Michael Kumpfmüller, geboren 1961, lebt als freier Autor in Berlin. Mit yseinem gefeierten Romanen »Hampels Fluchten«, »Nachricht an alle« und »Die Herrlichkeit des Lebens« über Kafkas letzte Liebe hat er bewiesen, dass er zu den wandelbarsten und vielfältigsten Autoren deutscher Sprache gehört. Nun erzählt Michael Kumpfmüller davon, was es heißt, heute ein Mann zu sein. In einer Zeit, in der der moderne Mann so viele...

1 Bild

Dagmar Nick: Eingefangene Schatten. Mein jüdisches Familienbuch

Daniela Kögel
Daniela Kögel | Fürth | am 14.05.2016

Fürth: Kulturforum | Eine unheimliche Stimmung grundiert diese Familiensaga, die mit Flüchtlingen beginnt und mit Verfolgten endet: Die Dichterin Dagmar Nick erzählt die wechselvolle Geschichte ihrer jüdischen Vorfahren in Hamburg, Berlin und Breslau vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Selten zuvor wurde so lebendig nachvollziehbar, was jüdisches Leben in Deutschland über Generationen bedeutete. Sie kamen aus Spanien, arbeiteten sich von...

1 Bild

Gila Lustiger - "Erschütterung. Über den Terror"

Daniela Kögel
Daniela Kögel | Fürth | am 14.05.2016

Fürth: Kulturforum | Gila Lustiger, 1963 in Frankfurt am Main geboren, studierte Germanistik und Komparatistik an der Hebräischen Universität in Jerusalem. Mit »So sind wir«, einem Familienroman über die Geschichte der europäischen Juden, stand sie 2005 auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis. Seit 1987 lebt sie in Paris und ist Autorin mehrerer erfolgreicher Romane. Im Januar 2015, eine Woche vor den Terroranschlägen auf das...

1 Bild

LESEN! 2016 - Nikolaus Nützel

Daniela Kögel
Daniela Kögel | Fürth | am 13.05.2016

Fürth: Volksbücherei Innenstadt | Ihr schafft mich! Warum essen wir Scampis, aber keine Maikäfer? Und warum gehen wir in die Schule, obwohl wir gar keine Lust haben? Regeln, Normen und Gesetze haben uns fest im Griff. Und was ist überhaupt „normal“? Nikolaus Nützel erklärt, wie unsere Gesellschaft funktioniert – und wie wichtig es ist, dass die Jungen auch mal gegen den Strom der Alten schwimmen und Regeln hinterfragen. Nikolaus Nützel, 1967 geboren,...