Abschlussveranstaltung „Mit Jolinchen zu Fuß zur Schule“ am 15.07.2016 in der Grundschule Aurachtal

Alisa Schreiber von der AOK Bayern und das Jolinchen bedankten sich bei allen Schülern für ihre Teilnahme und ihr großes Engagement (Foto: AOK)
Aurachtal: Grundschule Aurachtal | Sport macht Spaß und hält gesund. Um schon Grundschüler an Bewegung heranzuführen, hat die AOK Bayern gemeinsam mit dem Landratsamt Erlangen-Höchstadt und der Verkehrswacht Höchstadt 2014 das Projekt „Mit Jolinchen zu Fuß zur Schule“ ins Leben gerufen.
Am 01. Juni 2016 startete das Projekt nun erstmalig an der Grundschule Aurachtal und endete am 15.07.2016 mit der Preisverleihung in der Grundschule Aurachtal. Schulleiter Alfred Sammetinger begrüßte zur Abschlussveranstaltung unter anderem den Bürgermeister vom Aurachtal Klaus Schumann, Alisa Schreiber von der AOK Erlangen-Höchstadt, das AOK Maskottchen Jolinchen sowie weitere Gäste, Eltern und Sponsoren. Alle zusammen waren sehr erfreut darüber, dass sich so viele Schüler an dem Projekt beteiligt hatten und an allen Tagen zu Fuß zur Schule gekommen waren und sich so natürlich die Laufkarte jedes einzelnen mit Stempeln gefüllt hat – denn pro gelaufenen oder mit dem Fahrrad gefahrenen Schultag bekamen die Schüler einen „Fuß-Stempel“ auf ihre persönliche Laufkarte. Die Freude der Schüler an der Abschlussveranstaltung war groß, als das Jolinchen dann die Gewinner zog und die Preise an die Schüler verteilte. Neben dem Hauptpreis, einem Tretroller gab es noch viele weitere tolle Preise wie Beachballsets, Rucksäcke, Malbücher etc. zu gewinnen. Aber letztendlich waren alle Schüler Gewinner, denn alle haben mit jedem Meter den sie gelaufen oder mit dem Fahrrad gefahren sind was für sich selber und ihre Gesundheit getan.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.