Für die Jugend ist immer alles ganz einfach

Heroldsberg: Seniorenbüro |

„Schau mal Oma, was man mit dem Computer alles machen kann!“ – und dann geht es ab: Der Enkel nimmt die Maus in die Hand, die Finger tippen auf der Tastatur rasend schnell und auf dem Bildschirm passieren die wundersamsten Dinge.

Wenn die Oma fragt: „Wie war das nochmal? Zeig‘ mir mal, wie Du das gemacht hast!“, kommt meistens die Antwort: „Oma, das geht doch ganz einfach! Schau mal!“. Und wieder huschen die Finger über die Tasten. Zeit und Geduld haben die jungen Leute heutzutage meistens nicht mehr, um es ihren Eltern oder Großeltern langsam und ausführlich zu erklären. Schnell wird klar, dass die Computerwelt eine eigene Sprache hat und die älteren Menschen aus der Sicht der jüngeren die „einfachsten Dinge“ nicht wissen. Sie haben dann plötzlich keine Zeit mehr für nähere Erklärungen.

Ermöglicht durch einen Gemeinderatsbeschluss, stellte die Marktgemeinde Heroldsberg vor drei Jahren Räumlichkeiten und acht Notebooks für Computerschulungen bereit. Der Schulungsraum befindet sich zentral im Ort und ist auch für Senioren sehr einfach zu erreichen. Seit drei Jahren leitet Dieter Kern dort sehr erfolgreich die Computerkurse.

„Ich bewundere Ihre Geduld!“ – diesen Spruch hört Herr Kern sehr oft, wenn die Kursteilnehmer mit ihm zusammen bei der Kaffeepause sitzen. Seine Devise lautet, dass jeder Kursteilnehmer alles verstanden haben muss, was im Unterricht behandelt wird. Die Erklärungen sind sehr anschaulich und anhand von gut vorbereiteten Übungsbeispielen lernen die Kursteilnehmer den Umgang mit dem Computer. Angefangen von absoluten Grundlagenkursen, wie „Ich und die Maus“, befinden sich ver-schiedene Internetkurse aber auch WORD- und EXCEL-Kurse im Repertoire. Wie kommen meine Urlaubsbilder von der Kamera auf den PC? Wie kann ich die Bilder nachbearbeiten? Wie kann ich ein Fotobuch erstellen? Diese und viele andere Themen werden in PC-Club Kursen behandelt, in denen die Kursteilnehmer zu Beginn des Kurses die Themen selbst festlegen. Neuerdings werden auch Kurse für die Bedienung von Smartphones angeboten. Und das alles immer nach dem Grundsatz: „Jeder muss alles verstanden haben“.

Abgerundet werden die Computer-Kurse des Seniorenbüros Heroldsberg durch die Übungsnachmittage für PC. Jeden Mitt-wochnachmittag von 13:00 bis 15:30 ermöglicht Thomas Kaller das Üben am eigenen Notebook oder an einem der Computer des Seniorenbüros.

Das aktuelle Kursprogramm finden Sie an der Eingangstüre zum Seniorenbüro Heroldsberg (Hauptstraße 77) oder im Internet unter der Adresse http://senioren.kernfranken.de

Für weitere Auskünfte und Kursbuchungen wenden Sie sich bitte vom 07.08. - 14.08.2015 und ab dem 31.08.2015 an Dieter Kern (Tel.: 0151 12487568, oder per E-Mail: senioren@kernfranken.de). Die Damen im Seniorenbüro Heroldsberg nehmen donnerstags von 15:00 bis 16:30, Tel.: 0911 18094712 auch Ihre Anmeldung entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.