Ju Jitsu vom Feinsten mit Josef Linder

Josef Linder demonstriert eine Verteidigungstechnik aus dem Hoju Jitsu.
Igensdorf: Grundschule Igensdorf | Am ersten Tag des 6. Osterlehrgangs mit Professor Dr. Josef Linder aus Moskau nahmen über siebzig Kampfsportlerinnen und Kampfsportler nicht nur aus Franken sondern auch aus Polen, der Ukraine, Russland, Griechenland und Österreich teil.

Josef Linder zeigte Ju Jitsu vom Feinsten, so auch Hoju Jitsu, die Kunst, wie man sich mittels Gürtel oder Schnur gegen Angriffe verteidigt und hernach den Angreifer fesselt. Der Lehrgang endet heute um 15:00. Wer sich für alte japanische Selbstverteidigungsmethoden interessiert, kann dies in der Turnhalle der Grundschule Igensdorf auch als Zuschauer erleben.

Kampfkunst Igensdorf bietet wöchentlich beim ASV Pettensiedel unter Leitung von Matthias Dülp dies als regelmäßiges Training an. Infos hierzu findet man auf der Webseite www.kampfkunst-igensdorf.de Neue Trainingsteilnehmerinnen und Teilnehmer sind bei Matthias Dülp und seinem Trainerteam immer herzlich willkommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.