Kultifest in Fürth im Kulturort Badstraße 8

Andi Valandi & Band lassen es am Samstag krachen und rumpeln. (Foto: Privat)

FÜRTH - (web) - Am vergangenen Wohenende wurde der 10. Geburtstag der Uferpromenade gefeiert. An diesem Wochenende (1./2. September) feiert der Kulturort Badstraße 8 zum neunten Mal sein „Badesaison Kultifest“ mit viel Musik.

Dabei präsentiert der Kulturort zusammen mit dem finnischen Plattenladen Kioski erneut ein spannendes, vielfältiges Musikprogramm abseits vom Mainstream und den gängigen Rockklängen.
So geht es am Freitag, 1. September (19 Uhr) mit dem Duo „Sky Blue Skin“ los, das sich einer Mischung aus atmosphärisch-bluesigem Songwriting und Voodoo-Grooves verschrieben hat. Bei „Lion Sphere“ aus Berlin treffen elektronische Grooves auf Ethno-Rythmik und soulige Vocals. Zum Abschluss bietet das Trio „Pari Pari“ französischen 70s-Garage-Punk. Danach stehen „Frau Acht“ und „Dr. Brunswick“ an den Plattentellern.
Den Samstagsreigen eröffnet das Fürther Duo „Rainer Reiher“ (17.30 Uhr) mit verträumten Songs zwischen Lofi-Pop und Freak Folk. Etwas heftiger wird es dann bei „Andi Valandi & Band“, die Trash-Blues und Punkrock mit einem Schuss Ton Steine Scherben würzen. Folk, Punk und Klezmer servieren „Hanba“ aus Krakau, ehe die fünf Finnen von „Faarao Pirttikangas & Kuhmalahden Nubialaiset“ ihre unberechenbare Mischung aus Junk-Blues, Worldmusic und Swamp-Jazz durch die Boxen jagen.
Anschließend an den Plattentellern: Girl Next Door und Half A Buddy.
Karten (12 bzw. 20 Euro) gibt Café Badehaus oder im Kioski Plattenladen sowie an der Abendkasse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.