Schüler aus Obermichelbach sucht einen Lebensretter

Tom Steiger gibt die Hoffnung nicht auf, einen Stammzellspender zu finden. (Foto: Privat)

SEUKENDORF - Die Diagnose vor einem Jahr war für Tom Steiger niederschmetternd: Blutkrebs. Eine Stammzellspende ist für den 17-Jährigen die einzige Überlebenschance. Am Samstag, 28. Januar, findet deshalb eine Typisierungsaktion statt.

Sein Leben hat sich vollkommen verändert, seitdem die Leukämie bei Tom entdeckt wurde. Viele Monate kämpfte er gegen den Krebs und unterzog sich einer anstrengenden Chemotherapie. Hoffnung keimte auf als sich die Werte verbesserten, doch im Dezember kam der Rückschlag. Der Krebs ist zurück und Tom kann nur überleben, wenn es – irgendwo auf der Welt – einen Menschen mit nahezu den gleichen Gewebemerkmalen gibt, der zur Stammzellspende bereit ist.
Hierzu muss jedoch der passende Spender gefunden werden, was bislang jedoch nicht der Fall war. Eine von der Familie, Freunden, Mitschülern und der Freiwilligen Feuerwehr Seukendorf gemeinsam mit der DKMS organiserte Typisierungsaktion soll nun helfen.
In der Sporthalle des SV Seukendorf, Langenzenner Straße, findet am 28. Januar von 12 bis 17 Uhr die Typisierungsaktion statt.
Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt ist, kann mitmachen. Die Registrierung geht einfach und schnell: Dem Spender werden lediglich fünf Milliliter Blut abgenommen, damit dessen Gewebemerkmale im Labor bestimmt werden können.
Da die DKMS als gemeinnützige Gesellschaft im Kampf gegen Blutkrebs auf Spendengelder angewiesen ist, wird um finanzielle Unterstützung gebeten.
DKMS-Spendenkonto
IBAN: DE27 7625 0000 0040 2824 93; Verwendungszweck: Tom
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.