Allersberg rettet sich in Bezirksklasse

Allersberg (mg) Mit einem 8:1-Sieg gegen die SG Stadtpark Schwabach hat die erste Herrenmannschaft des Tennisclub Allersberg den Klassenerhalt in der Bezirksklasse perfekt gemacht. Bereits nach den Einzeln war die Partie dabei entschieden.

Allersberg (mg) Mit einem 8:1-Sieg gegen die SG Stadtpark Schwabach hat die erste Herrenmannschaft des Tennisclub Allersberg den Klassenerhalt in der Bezirksklasse perfekt gemacht. Bereits nach den Einzeln war die Partie dabei entschieden.

Felix Rupp, Andreas Allgeier, Christian Lauber, Thomas Hagenrainer und Timo Herzig holten Siege und so stand es vor den Doppeln bereits 5:1. Die Niederlage von Marco Gärtner fiel nicht mehr groß ins Gewicht. Im Anschluss sicherten sich die Allersberger auch noch alle drei Doppelsiege. Das Einser- und Zweierdoppel waren eine klare Angelegenheit, während das Dreierdoppel um Marco Gärtner und Aushilfsspieler Matthias Gerngroß in den Matchtiebreak mussten, diesen aber souverän gewannen. Mit diesem Sieg haben die Allersberger drei Spiele in dieser Saison gewonnen und drei Spiele knapp mit 4:5 verloren.

Die dritte Herrenmannschaft trat am Sonntag zu ihrem letzten Heimspiel gegen den SV Postbauer an. Das Team war aber nur zu fünft, so dass ein Einzel von Anfang an verloren war. Die weiteren Spieler verkauften sich gut. Nicolas Schiener, David Brenner und Torben Odermann holten Siege für Allersberg, während Matthias Gerngroß und Carsten Güler unterlagen. Somit stand es 3:3 und Allersberg benötigte damit zwei Siege in den Doppeln. Dort zog man aber zweimal den Kürzeren und nur David Brenner konnte mit Thomas Oed das Dreierdoppel gewinnen.

Text: Marco Gärtner, Sportwart und C-Trainer
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.