Das Christkind kommt nach Georgensgmünd

Am Sonntag ist das Christkind mit seinen lieben Engeln zu Gast auf dem Georgensgmünder Weihnachtsmarkt und beim Lichterschiffchenfahren. (Foto: Gemeinde Georgensgmünd)

GEORGENSGMÜND - Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und rund 50 Anbieter erwarten die Gäste am Gmünder Weihnachtsmarkt. Bürgermeister Ben Schwarz eröffnet ihn am Samstag, 5. Dezember 2015 um 15 Uhr mit Unterstützung des Blasorchesters Georgensgmünd.

Während des Weihnachtswochenendes verwandelt sich das Gmünder Ortszentrum in ein buntes Weihnachtsland. Gegen die kalten Temperaturen helfen ein Feuer zum Aufwärmen bei den Pfadfindern, Gaumenfreuden von herzhaft bis süß sowie Heißes und Hochprozentiges. Internationale Spezialitäten, viel Regionales und natürlich Selbstgemachtes lässt die Herzen der Feinschmecker höher schlagen. Liebevoll Gebasteltes und Dekoratives gibt es in Hülle und Fülle in den geschmückten Buden zu entdecken.

Tolle Preise

Die traditionelle Verlosung der Preise des Weihnachtsgewinnspiels „Schenk mit Herz“ der Werbegemeinschaft findet am Samstag um 16 Uhr auf der Bühne am Marktplatz statt. In der Lostrommel befinden sich wieder hunderte von Kärtchen mit der Chance auf tolle Gewinne, die von den Gmünder Geschäftsleuten an ihre Kunden ausgegeben werden.

Christkind kommt

Der Sonntag beginnt musikalisch mit einem Auftritt der Musikwerkstatt Georgensgmünd. Um 16 Uhr folgen die Kleinen des Kindergartens „Regenbogen“ mit ihrem Auftritt. Ab 16.30 Uhr gehört die Bühne dem Volkschor, der überleitet zum Prolog des Christkinds mit seiner Engelschar. Die Mädchen und Buben des Kindergartens „Am Berg“ haben nicht nur ein paar Lieder einstudiert, sondern auch fleißig gebastelt. Das Christkind und seine Helferengelchen sind dabei, wenn sie anschließend ihre Lichterschiffchen auf der Rezat schwimmen lassen.
Dieses Jahr findet am Sonntagabend um 19.30 Uhr in der katholischen Kirche St. Wunibald zum Abschluss ein Weihnachtskonzert des Männergesangsvereins „Frohsinn“ aus Wassermungenau statt. Der Eintritt ist frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.