"Drei Worte auf einmal" Musikalische Lesung mit Maria Knissel und Stephan Völker

Wann? 12.05.2017 20:00 Uhr

Wo? Kulturscheune Leerstetten, Hauptstraße 6A, 90596 Schwanstetten DE
Maria Knissel
Schwanstetten: Kulturscheune Leerstetten |

Es ist die Geschichte der beiden Brüder Christopher und Klaus. Chris ist 13 Jahre alt, als Klaus mit dem Motorrad verunglückt und schwer behindert in die Familie zurückkehrt. Der große Bruder, der bis dahin für Chris immer Vorbild war, kann weder gehen noch sprechen. Mit Hilfe der Musik findet Chris Wege, um seinen Bruder neu kennenzulernen und mit ihm zu kommunizieren. Am Ende ist es Klaus, der seinem Bruder den Weg zum Musikstudium weist.

Maria Knissel studierte und arbeitete in Berlin, Kalifornien, Indien und Norwegen. Heute lebt sie in der Nähe von Darmstadt und Kassel als freie Journalistin und Autorin. Für die Arbeit an dem Roman „Drei Worte auf einmal” erhielt sie ein Stipendium des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. Saxofonist Stephan Völker, auf dessen Erlebnissen der Roman beruht, studierte in Frankfurt (Main) und Berlin und ist Absolvent der European Jazz Academy unter Peter Herbolzheimer. Er spielte mit Größen wie Albert Mangelsdorff, Ute Lemper und Bill Ramsey sowie im Orchester Pepe Lienhard.

Karten erhalten Sie in der Buchhandlung am Sägerhof, Tel. 09170 947766, an der OMV-Tankstelle in Leerstetten, Tel. 09170 979324 und an der Abendkasse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.