EZIMO Reinhard Bienert-- "aus der ORTUNG Zeit"

Wann? 13.07.2017 19:00 Uhr

Wo? Künstlerhaus KUNSTRAUM, Heidenbergstraße 8, 91126 Kammerstein DE
Kammerstein: Künstlerhaus KUNSTRAUM | Der bekannte Künstler, Designer und Dozent ist auch erfolgreicher Initiator vielfältiger Kulturveranstaltungen in der Metropolregion Nürnberg. Aus Anlass seines 70. Geburtstages zeigt Reinhard Bienert in Kammerstein, seinem ehemaligen Wohnort, u.a. Werke aus seiner ORTUNG Zeit (1999-2003).
Nach Erfolgen mit Kunst am Bau, wandte sich Bienert zunehmend der freien Malerei zu. Neben der Aquarellcollagen-Serie „Im Zyklus der Kräfte“, machte vor allem der Gemäldezyklus „Kreuzweg der Leidenschaft“ von sich reden. Einen weiteren Höhepunkt in Bienerts Schaffen stellen die Arbeiten „Stirb und werde“ dar, entstanden im Anschluss an einen prägenden Aufenthalt 1998 in Nigeria. Ein Medizinmann vom Stamm der Igbo verlieh dem Künstler als besonderen Ehrenbeweis den Namen „Ezimo“, mit dem dieser seither signiert. Nicht mehr wegzudenken ist Bienert aufgrund seines unermüdlichen Engagements als Pädagoge und Organisator des Kunstlebens in Franken; sei es als Begründer des überregionalen Aquarellmeetings (1996-1998) oder als Betreiber seiner privaten Kunst+Design Schule in Nürnberg (vormals 1986-2007 Malschule am Rothsee), in der er Kinder, Jugendliche, Abiturienten, FOS-Praktikanten und Mappenschüler auf ihrem Weg zu einem künstlerischen Studium und Beruf begleitet. Im Jahr 1999 hat er den Schwabacher Kunstparcours ORTUNG mit ins Leben gerufen, 2012 die Nürnberger SÜDART-Ateliertage. Als 1. Vorsitzender des Bundes Fränkischer Künstler (2009-2012) initiierte er den zweijährlich auf der Plassenburg über Kulmbach verliehenen Fränkischen Kunstpreis. 2013 bis 2015 hatte Reinhard Bienert den Vorsitz in dem von ihm bereits 1983 angestoßenen Rother Künstlerverein SPECTRUM.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.