Ferienprogramm der FU Röttenbach: Kinder besuchten Schwabach

Viel Spaß und Begung hatten die Mädchen und Buben in Schwabach. (Foto: © FU Röttenbach)

Röttenbach (sgg/vs) - Im Rahmen des Ferienprogramms der Frauen-Union Röttenbach konnten Mädchen und Buben in diesem Jahr die Goldschlägerstadt Schwabach erkunden.

Zur Hin- und Rückfahrt nutzte die muntere Truppe unter Leitung von Thekla Singer (Vorsitzende der Frauen-Union Röttenbach) die umweltfreundliche Bahn. In Schwabach wartete schon der Stadtbus zur Weiterfahrt ins Stadtmuseum. vor allem von der Sonderausstellung “Phänomenale Welten“ waren die Kinder begeistert. Selbst in den Ferien machte der Physikunterricht zum Anfassen großen Spaß. Aber auch die Herstellung von Blattgold im Goldwürfel und die wertvolle Eiersammlung waren sehenswert. Und von den Spielzeug-Eisenbahnen wollten die Kinder gar nicht mehr weg.
Traditionell wurde das Mittagessen wieder auf dem Esbitkocher gebrutzelt. Viele Möglichkeiten zum Spielen fanden die Kinder auf dem Pausenhof des Förderzentrums, gleich neben dem Museum. Der Stadtbus brachte die Gruppe zum Rathaus mit dem goldenen Saal und dem goldenen Dach. In der Goldschlägerstadt gibt es noch vielmehr Glänzendes zu entdecken, wie beispielsweise eine Goldschlägerschauwerkstatt, ein riesiges goldenes Ei mit der Henne Henriette und einen goldenen Findling. Sogar die Ferienhausaufgabe konnten die Mädchen und Buben im Stadtpark erledigen: auf Bäume klettern war die gestellte Aufgabe...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.