Gärtner hindert Beinzer am 3. Titel

Bei der vierten Auflage des Neujahrsturniers vom Tennisclub Allersberg konnte sich Marco Gärtner den Titel sichern und somit den 3. Sieg in Folge von Beinzer verhindern.

Am 3. Januarwochenende fand zum 4. Mal das vereinsinterne Neujahrsturnier des Tennisclub Allersberg statt. Gespielt wurde in der Tennishalle Weinsfeld, wo der Ablauf und die Bewirtung wie immer tadellos war. Wie immer beim Neujahrsturnier wurden Tiebreak-Sätze bis 7 gespielt, wobei es bei einem 6:6 den alles entscheidenden Punkt gibt. Wer dann als erstes zwei Sätze für sich entscheiden kann, hat das Match gewonnen.

Mit 9 Teilnehmern war das Turnier nicht so gut besucht wie die Jahre zuvor, worunter aber keinesfalls die Qualität der Spiele gelitten hat. Es wurde eine Fünfer und eine Vierergruppe gebildet bei denen sich jeweils die ersten Beiden für das Halbfinale qualifizieren. In Gruppe A waren außer Gruppenkopf Thomas Hagenrainer noch Julian Schiener, Alexander Stitz, Nicolas Schiener und Matthias Gerngroß gelost worden. Die Vierergruppe bildeten Marco Gärtner, Niklas Voß, Johannes Schmidt und Vorjahressieger Johannes Beinzer. Schon Gruppenphase hatte einige spannende Spiele vorzuweisen. So kam es dazu, dass sowohl Julian Schiener als auch Alexander Stitz alle ihre Spiele gewinnen konnten und im letzten Gruppenspiel um den ersten Platz kämpften. Es war ein enges Match, dass letztendlich Julian Schiener im dritten Satz mit dem alles entscheidenden Punkt 7:6 gewinnen konnte. Ähnlich war es in der anderen Gruppe. Johannes Beinzer und Marco Gärtner verloren ebenfalls kein Match bis zu ihrem Aufeinandertreffen, welches dann aber Gärtner in zwei Sätzen gewinnen konnte. Somit lauteten die Halbfinalpartien Julian Schiener gegen Johannes Beinzer und Marco Gärtner gegen Alexander Stitz. Hier konnten sich jeweils die Spieler der Gruppe B, also Gärtner und Beinzer in zwei Sätzen durchsetzen und trafen sich im Finale also nochmal. Das Finale war das engste Match während des Turniers und es entschieden Kleinigkeiten über den Sieger. Aber wie auch schon in der Gruppenphase konnte sich Marco Gärtner durchsetzen und gewann denkbar knapp mit 7:6 7:6. Dritter wurde Julian Schiener, der ebenfalls wie in der Gruppenphase in drei Sätzen gegen Alexander Stitz gewann. Und somit standen auf dem Siegertreppchen alle bisherigen Sieger, die das Neujahrsturnier schon gesehen hat. Julian Schiener gewann das Turnier bei seinem Debut, dem folgten zwei Siege von Beinzer und nun hat das Neujahrsturnier mit Marco Gärtner einen weiteren Titelträger.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.