Herren III starten mit Doppelsieg in die Saison

Beim Ersten Turnierwochenende startete die erste sowie dritte Herrenmannschaft mit Siegen in die Saison, während die anderen Mannschaften sieglos blieben.

Bereits am Mittwoch trugen die Herren über 65 ihr erstes Heimspiel aus, welches mit 2:12 endete. Den einzigen Punkt konnte Rüdiger Beckmann in den Einzeln holen, weil er im Supertiebreak die Nerven behielt und mit 10:4 gewann. Die Doppel mussten aufgrund Verletzungsprobleme der Allersberger beide aufgegeben werden.

Am Donnerstag startete die Saison auch für die zweite und dritte Herrenmannschaft.
Die Herren II traten zuhause gegen die TeG Altdorf II an und mussten sich hauchdünn mit 10:11 geschlagen geben. In den Einzeln gewannen Julian Schiener klar und Max Hörmann mit 11:9 im Supertiebreak. Bitter waren die Niederlagen von Patrick Weichbrodt (2:10) und Niklas Voß, der 3 Stunden spielte und letztendlich mit 6:7 7:6 7:10 den Kürzeren zog. Nun war die Ausgangslage alles andere als perfekt, denn es mussten alle drei Doppel für den Gesamtsieg gewonnen werden. Marco Gärtner und Julian Schiener gewannen zwar das Einserdoppel und auch Max Hörmann und Patrick Weichbrodt behielten im Zweierdoppel die Oberhand, aber im Dreierdoppel verstärkten sich die Altdorfer nochmals mit einem besseren Spieler und konnten hier mit einem klaren Sieg auch den Gesamtsieg perfekt machen.

Die Herren III waren in Raitenbuch zu Gast und die Partie sollte sich zu einem Spannenden Match entwickeln. David Brenner, Carsten Güler und Paul Nadaschkay sorgten für die Siege in den Einzeln, während Yannick Rupprecht, Nicolas Schiener und Egon Pogats ihre Einzel verloren. Somit stand es nach den Einzeln 6:6 und es mussten zwei Doppel gewonnen werden. Durch eine gute taktische Aufstellung verschaffte sich die Mannschaft eine gute Ausgangslage und so kam es, dass Yannick Rupprecht und Egon Pogats das Einserdoppel und Carsten Güler mit Nicolas Schiener das Dreierdoppel gewinnen und somit den Gesamtsieg mit 12:9 holen konnten.
Bereits am Sonntag war die dritte Mannschaft schon wieder im Einsatz. Gegner diesmal: SG Stadtparkt Schwabach II. Mit zwei Aushilfsspieler aus der zweiten Mannschaft schaffte man es nach den Einzeln mit 8:4 zu führen, indem Alexander Stitz, Niklas Voß, David Brenner und Nicolas Schiener ihre Matches gewannen. Somit musste ein Doppel für den Gesamtsieg gewonnen werden. Aus diesem einen Doppel wurden zwei, denn sowohl Niklas Voß mit David Brenner, als auch Nicolas Schiener und Matthias Gerngroß konnten ihre Doppel siegreich abschließen und den Endstand mit 14:7 besiegeln.

Samstag ging es wie schon im letzten Jahr zu Saisonbeginn für die erste Herrenmannschaft gegen den TC Neuzell. Während man letztes Jahr dieses Spiel noch mit 6:15 verloren hatte, konnte man in diesem Jahr einen 14:7 Erfolg feiern. In den Einzeln sorgten Andreas Allgeier, Christian Lauber, Johannes Beinzer und Marco Gärtner für die Punkte und auch in den Doppeln behielten die Allersberger diesmal die Oberhand. Gerald Schiener gewann mit Thomas Hagenrainer das Zweierdoppel und auch Christian Lauber und Marco Gärtner setzten sich im Zweierdoppel durch. Somit bezwang man gleich im ersten Saisonspiel einen Konkurrenten, der letzte Saison noch vor der eigenen Mannschaft platziert war und schafft eine gute Ausgangslage für die Saison.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.