In Schwanstetten lädt der Thomasmarkt ein

Glühwein und andere Leckereien verbreiten Stimmung beim Thomasmarkt in Schwanstetten. (Foto: Alexander Raths/Fotolia.com)

SCHWANSTETTEN - Am Samstag, 5. und Sonntag, 6. Dezember 2015 öffnet der Thomasmarkt Schwanstetten wieder seine Pforten.

Zahlreiche Stände und Buden locken auf der Marktfläche vor dem Rathaus mit Glühwein, Lebkuchen, Plätzchen oder Gegrilltem. Der Markt lädt ein Neues zu entdecken, zu bummeln, die ersten Weihnachtsgeschenke zu kaufen oder einfach nur die vorweihnachtliche Stimmung zu genießen.
An beiden Tagen wartet ein abwechslungsreiches Programm, das gemeinsam mit den örtlichen Kindertagesstätten, Schulen, Chören und Vereinen gestaltet wurde, auf die Besucher. Ein Höhepunkt ist dabei die Kinderweihnacht am Samstag. Sie wird um 16.30 Uhr durch den Ersten Bürgermeister Robert Pfann eröffnet. Am Sonntag öffnet der Thomasmarkt um 10 Uhr seine Pforten. Das Musikprogramm beginnt um 12 Uhr. Nach der Ansprache von Robert Pfann machen die „Patchwork Singers“ den Anfang. Es folgen die Sängerfreunde Leerstetten (13.30 Uhr), die Liedertafel Schwand (14.30 Uhr) und der Posaunenchor Schwand (15.15 Uhr). Den Abschluss bilden die Gitarrengruppe der vhs Hilpoltstein unter Leitung von Peter Knaupp (16 Uhr) und ein Besuch des „Engels der Nacht“ um 17.30 Uhr. Parallel zum Thomasmarkt wird in der Gemeindehalle Schwanstetten die alljährliche Kunstausstellung des Vereins Kultur in Schwanstetten (K.i.S.) veranstaltet. Die Vernissage ist am 5. Dezember um 16 Uhr. Weitere Öffnungszeiten sind an diesem Samstag bis 20 Uhr sowie am 6. Dezember von 10 bis 18 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.