Kirchweih Leerstetten 2017: Kerwaboum Leerstetten feiern 45-jähriges Bestehen

Die Kirchweih Leerstetten 2017 kann kommen: Die Kerwaboum und -madli beim Gruppenfoto zusammen mit dem Betz. (Foto: Kerwaboum Leerstetten)
 
Leerstettens Erster Bürgermeister Robert Pfann freut sich auf die Kirchweih 2017. (Foto: oh)

Leerstetten (pm/vs) - Mit den Feierlichkeiten in Leerstetten vom 25. bis 28. August endet die diesjährige Kirchweihzeit in der Marktgemeinde.

In diesem Jahr gibt es einen ganz besonderen Anlass zum Feiern: „Wir, die Kerwaboum Leerstetten, feiern in diesem Jahr zusammen mit den Altkerwaboum unser 45-jähriges Bestehen und dürfen Euch alle herzlich dazu einladen. 45 Jahre voller Tradition und Brauchtum, welches wir auch heute noch mit großer Überzeugung pflegen. Egal ob Kirchgang, Baumaufstellen, Wagenfahren, Betzenaustanzen, oder einfach gemütlich und ausgelassen, begleitet von Kerwaliedern und der eigenen Musik im Altort zu feiern. All dies hat unsere Kerwa für Euch zu bieten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Pino, Markus Meyer für die Bewirtung an unserer Kerwa und die hervorragende Zusammenarbeit. Schaut vorbei und trinkt die eine oder andere Maß auf unserer Kerwa“, so der amtierende Kerwaboumchef Marco Stroech in seinem Grußwort.

Grußwort des Ersten Bürgermeisters Robert Pfann

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste,

wenn der Sommer seinen Höhepunkt erreicht, dann ist es Kerwazeit in Leerstetten. Von Freitag, dem 25. August bis Montag, dem 28. August lade ich Sie alle herzlich ein, Kirchweih zu feiern. Hierzu zählen auch die fränkischen kulinarischen Köstlichkeiten und die südländischen Spezialitäten unserer Wirtsfamilien. Neben dem Heringsbrater warten vor allem Tina und Guiseppe Miraglia von der „Pizzeria Pino“ mit ihrem Team im Festzelt am Kirchplatz mit leckeren Speisen auf. Und auch die Mannschaft vom „Bowling Center“ um Markus Meyer werden den Garten am Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde in einem zünftigen Biergarten verwandeln. Sie alle haben sich – wie immer – bestens vorbereitet und freuen sich über Ihren Besuch. Dies gilt natürlich auch für die Betreiber der Fahrgeschäfte und Verkaufsstände.

Der Kirchweihreigen wird am Freitag um 18.15 Uhr nach dem Festzug, der sich vom Feuerwehrhaus bis zum Festzelt am Kirchplatz schlängelt, mit dem Bieranstich eröffnet. An allen Tagen wird zu Ihrer Unterhaltung stimmungsvolle Musik aufspielen. Apropos Musik. Was wäre die Leerstetter Kirchweih ohne das deftige Liedgut der Kerwaboum und –madli. Bestimmt werden die Brauchtumspfleger auch beim Aufstellen des Kirchweihbaums am Samstagnachmittag und beim Betzenaustanzen am Montagabend im „Rühlhof“ wieder ihre ganze Klasse zeigen. Zum Kirchweih-Festgottesdienst am Sonntag, 27. August in der Peter- und Paulskirche 9.30 Uhr, der vom Posaunenchor musikalisch mitgestaltet wird, lädt Pfarrer Wilfried Vogt und der Kirchenvorstand herzlich ein. Neben den Kerwaboum und –madli sowie den örtlichen Vereinsabordnungen zeigen Sie mit Ihrem Kommen die Verbundenheit an das Gedenken der Weihe des Gotteshauses.

Lassen Sie sich von der gemütlichen Kirchweihatmosphäre anstecken und würdigen Sie durch Ihren Besuch das Engagement all derer, die durch ihre Aktivitäten ein reichhaltiges Kirchweihprogramm zusammengestellt haben. Allen Verantwortlichen und Helfern, die zum sicherlich guten Gelingen der Leerstetter Kirchweih beitragen, gilt mein persönlicher Dank. Bleibt mir nur noch Ihnen, liebe Gäste aus Nah und Fern, vergnügte, angenehme und vor allem sonnige Tage auf der Leerstetter „Kerwa“ zu wünschen.
Es grüßt herzlichst
Ihr Robert Pfann
Erster Bürgermeister
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.