Vivat Schwabach

Kammerstein: Künstlerhaus KUNSTRAUM | Unter diesem Titel stellen Renate Mühlöder und Uschi Heubeck zum 900 jährigen Stadtjubiläum in der Galerie KUNSTRAUM von Uschi Heubeck auf der Aich 8 aus.
Die Rother Keramikerin Renate Mühlöder hat bekannte Sehenswürdigkeiten aus Schwabach zum Thema gemacht. Dabei bildet sie aber nur Fragmente ab und überlässt es dem Betrachter, diese Teilansichten dann vor dem geistigen Auge fertig zu stellen. So schwebt da der "unfertige" Turm der Stadtkirche frei über dem Kirchenschiff und das Eingangsportal des Hüttlinger Areals steht nun neben der überproportionalen Nadel, die sonst von dem Stadtmuseum platziert ist. Der Balkon der ehemaligen Fürstenherberge wurde von Haus abgetrennt und zu einem eigenständigen Werk. Fehlen darf natürlich auch das goldene Dach des Rathauses nicht, wobei da doch etwas der künstlerischen Freiheit weichen musste. Fällt es Ihnen auf?
Die Kammersteiner Künstlerin Uschi Heubeck hat sich in bekannter Manier dem Thema mit dem Ausdruck der Malerei genähert. Sie stellt kleinformatige Bilder aus, auf denen abstrakte Zeichen mit Schwabacher Blattgold zu sehen sind. Besonders spannend ist dabei die Serie "Rostgold", mit der Heubeck zum Ausdruck bringt, dass Gold nie seinen Wert verliert auch wenn alles altert.
Die Ausstellung ist noch bis zum 1. September zu sehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.