42.000 Euro! für eine hoffnungsvolle Zukunft

Auch das Waisenhaus in Burkina Faso profitiert von der erfolgreichen Spendenaktion. (Foto: © Sahel e.V.)

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - 42.030,68 Euro! – so viel ist bei der Landkreis-Spendenaktion „Jeder Bürger ein Euro“ Stand Ende Dezember 2017 zusammen gekommen, Geld, das dort ankommt, wo es gebraucht wird – unbürokratisch und direkt.

Unterstützt werden mit dem Geld aus dem Landkreis in diesem Jahr wieder sechs Projekte rund um den Globus. Die Tafel-Initiativen in Roth und Hilpoltstein zählen genauso dazu, wie Schulen in Burkina Faso und Gambia. Egal wo auf der Erde sich die Verantwortlichen engagieren: im Mittelpunkt stehen Kinder. Ob im Erdbeben-zerstörten Nepal, im Krisenherd Syrien oder im von Dürre geplagten Uganda – den Kindern dort Hoffnung zu schenken, ist das wichtigste Ziel von „Jeder Bürger ein Euro“.

Großer Dank

Möglich wird die Unterstützung der unterschiedlichen Initiativen vor Ort erst durch die große Spendenbereitschaft im Landkreis. Egal ob 5 oder 500 Euro – jeder Cent kommt an und hilft.
Ausführliche Informationen zu allen aktuellen Projekten gibt es im Internet unter www.landratsamt-roth.de – Stichwort „Spendenaktion“.

Spendenkonten


• Sparkasse Mittelfranken-Süd; IBAN: DE76 7645 0000 0000 1818 18
• Raiffeisenbank Roth-Schwabach; IBAN: DE24 76460015 0000 1501 50
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.