Bürgermeister Spahl gratuliert Hannah Köhler zum Staatspreis

Hannah Köhler freut sich über den Präsentkorb, der ihr von Bürgermeister Jürgen Spahl überreicht wurde. (Foto: © Gemeinde Rednitzhembach)

REDNITZHEMBACH - (pm/vs) - Bürgermeister Jürgen Spahl hat dieser Tage Hannah Köhler aus Rednitzhembach ins Rathaus eingeladen, um ihr zum Staatspreis für die hervorragend abgeschlossene Ausbildung als Schreinergesellin zu gratulieren.

„Sie sind ein Vorbild für andere junge Menschen, insbesondere auch junge Frauen, einen eigentlich immer noch von Männern dominierten Handwerksberuf zu erlernen“, betonte er beim Besuch in seinen Amtsräumen und händigte ihr als Präsent der Gemeinde einen Korb mit Hembacher Spezialitäten aus. Die 22-jährige Hannah Köhler freute sich sehr über die Einladung ins Rathaus. Sie hat an der Waldorfschule in Wendelstein Abitur gemacht und anschließend die Ausbildung zur Schreinergesellin in Harm in einem Betrieb für Möbelschreinerei absolviert. Inzwischen besucht die für ihr Alter sehr taffe und zielstrebige junge Frau an der Rudolf-Steiner-Schule in Nürnberg ein einjähriges Seminar zur Fachlehrerin, dem sich ein zweites Jahr als Assistenzlehrer anschließen wird.
Bürgermeister Jürgen Spahl wünschte Hannah Köhler viel Erfolg auf ihrem weiteren Berufsweg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.