N-ERGIE unterstützt Blasorchester Georgensgmünd

Im Rahmen des Bieranstichs der Gmünder Kirchweih nehmen (v.l.) Dirigent Jens Lohmüller und Thomas Buchner, Vorsitzender Förderverein Blasorchester Georgensgmünd e.V., den Spendenscheck von Rainer Gründel (3.v.r.), Kundenmanager der N-ERGIE, entgegen. Unterstützt werden sie dabei von der Spalter Bierkönigin Elisa Meyer, Ben Schwarz (2.v.r.), Bürgermeister der Gemeinde Georgensgmünd, und Udo Weingart (re.), Bürgermeister der Stadt Spalt. (Foto: © N-ERGIE)

GEORGENSGMÜND (pm/vs) - Die N-ERGIE unterstützt den Förderverein Blasorchester Georgensgmünd mit einer 1.500-Euro-Spende.


Im Rahmen ihrer Aktion „N-ERGIE für junge Menschen“ spendet die N-ERGIE Aktiengesellschaft auch 2017 wieder insgesamt 40.000 Euro. Das Geld geht an Projekte, die sich ehrenamtlich für junge Menschen einsetzen, deren Fähigkeiten fördern und sich um die Allgemeinbildung des Nachwuchses kümmern.
Die Wahl fiel unter anderem auf den Förderverein Blasorchester Georgensgmünd e.V. Mit dem Geld kauft der Verein neue Instrumente, die sich Jugendliche während der musikalischen Ausbildung leihen können. Neben der Musik steht für den Verein auch das gesellschaftliche Miteinander im Vordergrund. Das Blasorchester verbindet Jung und Alt und führt die jungen Musikerinnen und Musiker an ehrenamtliche Tätigkeiten außerhalb von Schule und Beruf heran.Seit 2008 verzichtet die N-ERGIE Aktiengesellschaft auf Weihnachtsgeschenke für Kunden und Partner. Stattdessen unterstützt der regionale Energieversorger mit dem Gegenwert der Geschenke in Höhe von jährlich 40.000 Euro ehrenamtliche Projekte – seit 2014 speziell für junge Menschen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.