Zeugenaufruf nach Straßenverkehrsgefährdung

Langenzenn: Südwesttangente | Die Verkehrspolizei Fürth sucht Zeugen, die am 08.08.2015 nachfolgend geschilderten Sachverhalt beobachtet haben. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

Eine 53-jährige Kraftfahrerin fuhr mit ihrem Kleintransporter kurz nach 07:30 Uhr auf der Südwesttangente in Richtung Langenzenn. Eigentlich hatte sie vor, an der AS Oberfürberg die Tangente zu verlassen, verpasste aber ihren Angaben nach die Ausfahrt. Deshalb hielt sie einige Meter hinter der Ausfahrt auf dem rechten Fahrstreifen (!) ihr Fahrzeug mehrere Minuten lang an.

Der 39-jährige Fahrer eines VW Golfs erkannte diesen Umstand möglicherweise zu spät. Er konnte zwar im letzten Moment noch ausweichen, schrammte aber an dem Kleintransporter entlang.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Die VPI Fürth bittet Zeugen, die den Kleintransporter auf der Südwesttangente stehend gesehen oder den Verkehrsunfall beobachtet haben, sich mit ihr unter der Telefonnummer 09 11 97 39 97 - 171 in Verbindung zu setzen.

Quelle: PP Mittelfranken
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.