Aktivitäten des Dehnberger Hof Chores

Chorwochenende des Dehnberger Hof Chores (Bild: K. Glücker)
Am vergangenen Wochenende fuhren die Sängerinnen und Sänger des Dehnberger Hof Chores zu ihrem alljährlichen Chorwochenende, diesmal auf Schloss Bettenburg. Dort verbrachte der Chor sowohl Stunden voller intensiver Proben für die „Schöpfung“ von Joseph Haydn und die Pflege des Repertoires, als auch Stunden des geselligen Beisammenseins, sei es beim Tanzen, Essen oder beim bunten Abend mit guten, lustigen Unterhaltungen und musikalischen Beiträgen.

Gestärkt und an Erfahrungen, Geschichten und Freundschaften reicher, traf sich der Chor am Montag den 7. März 2016 zur jährlichen Mittgliederversammlung. Dort wurde sowohl auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück geschaut, als auch mit Freude das Jahr 2016 und 2017 geplant.

Nun freut sich der Chor auf weitere intensive Proben zur Vorbereitung seines großen Konzertprojektes: Das Oratorium „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn, das sowohl als Familienkonzert am 19. November 2016 um 16:00 Uhr als auch am 20. November 2016 um 17:00 Uhr in der üblichen konzertanten Oratorienfassung in der St. Bonifatius Kirche in Röthenbach an der Pegnitz aufgeführt wird. Bei dem Familienkonzert werden ausgewählte Abschnitte von Haydns Schöpfung mit tänzerischer, szenischer und gesanglicher Ausschmückung durch Kinder- und Jugendgruppen präsentiert und somit auch vor allem für junge Hörer interessant und nachvollziehbar gestaltet.

Vorher darf sich der Chor jedoch noch auf einen musikalischen Ausflug nach Bayreuth zur Landesgartenschau am 9. Juli 2016 freuen, wo er sich beim Tag der Laienmusik mit einem kurzen sommerlichen Programm beteiligen wird.

Mit Freude schaut der Dehnberger Hof Chor also auf das laufende und folgende Chorjahr, in dem der Schöpfung nachfolgend eine Chor-/Konzertreise nach Innsbruck/Tirol auf dem Plan steht. Für weitere Informationen: www.dehnberger-hof-chor.de oder unter www.facebook.com/DehnbergerHofChor

Text: v.Streit
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.