Die Lange Laufer Kulturnacht

Wann? 23.07.2016 18:00 Uhr bis 24.07.2016 14:00 Uhr

Wo? Lange Laufer Kulturnacht, Laufer Altstadt, 91207 Lauf an der Pegnitz DE
Das Improvisationstheater „ex&hopp“ bringt mit Hilfe des Publikums noch nie zuvor gezeigte Szenen aus dem Stegreif auf die Bühne. (Foto: Stadt Lauf/ex&hopp)
Lauf an der Pegnitz: Lange Laufer Kulturnacht | Kunst, Kultur und Kaiser Karl IV.

LAUF (pm/nf) - Am 23. und 24. Juli gibt es rund um den historischen Stadtkern Einmaliges, Erstaunliches und Erheiterndes für Jung und Alt zu erleben. Kulturinteressierte und Nachtschwärmer erwartet zur „Langen Laufer Kulturnacht“ ein Mix aus Livemusik, Lesungen, Kabarett, Improvisationstheater, Workshops und vielem mehr. Dazu laden die teilnehmenden Einzelhändler zum Einkaufen bis 22 Uhr ein.


Besucher können sich unter anderem auf heiteres Karls-Zeichnen mit dem Künstler Klaus Martin Grebe und einen Vortrag des ehemaligen Stadtarchivars Ewald Glückert sowie verschiedene deutsch-tschechische Musikspecials und das Klassenzimmertheater „Mensch Karl“ freuen. Vor Ort sind außerdem die Erzählgruppe „Frankenkralle“, eine Träumothek, Autoren, Filmmacher, Solisten, Bands und Musikensembles aus Deutschland und der Tschechischen Republik. Dazu gibt es deutsch-tschechische Köstlichkeiten und Bierspezialitäten und – als Highlight – eine feurige Überraschung, gefördert durch die Sparkasse Nürnberg, vor der Laufer Kaiserburg.

Straßentheater und geführte Entdeckertouren

Am Sonntag, 24. Juli 2016, präsentieren deutsche und tschechische Laiendarsteller des Kultur- und Festspielvereins Bärnau – Komedyjanti in zwei Sprachen einen Reigen unterhaltsamer Szenen aus Sagen und Legenden in der Laufer Altstadt. Vor der Kulisse eines historischen Handelswagens unter Geleitschutz spielt das Straßentheater an verschiedenen Stationen. Darüber hinaus gibt es geführte Entdeckertouren auf den Spuren Kaiser Karls IV. und eine Präsentation der Kampfkunstschule „Schwert und Bogen“.

Eintrittsbändchen für die Lange Laufer Kulturnacht sind zum Preis von 8 Euro bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: 

Dehnberger Hof Theater, Dehnberg 14
Glückserei, Marktplatz 41
Industriemuseum Lauf, Sichartstraße 5-25
Jugendzentrum, Weigmannstraße 27
Stadtbücherei Lauf, Turnstraße 11
Stadtverwaltung Lauf (Stadtkasse), Urlasstraße 22

Zudem wird am Freitagnachmittag, 22. Juli, und am Samstag, 23. Juli, auf dem Oberen Marktplatz eine Verkaufsstelle eingerichtet.

An den Abendkassen (Glückserei, Industriemuseum, Jugendzentrum, Oberer Marktplatz, Stadtbücherei) kosten die Eintrittsbändchen 10 Euro. Für Kinder unter 1,40 m ist der Eintritt frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.