Laufer Märchentage 2015: Okzident trifft Orient

Märchenerzählungen (Foto: Stadt Lauf a.d. Pegnitz)

Lauf a.d. Pegnitz. Wenn die Tage wieder etwas kürzer werden, wird es märchenhaft im Nürnberger Land: Dann laden vom 11. bis 13. September 2015 die Laufer Märchentage dazu ein, in die geheimnisvolle Welt der Märchen einzutauchen. Unter dem Motto „Okzident trifft Orient“ lassen Märchenerzählerinnen Geschichten aus beiden Welten lebendig werden und bauen damit eine Brücke zwischen den Kulturen, etwa bei der „Langen Nacht des Erzählens“.

Auch tagsüber dürfen in den Festivalorten wie dem Johannissaal oder der Moschee Märchen wie „Schneeweißchen und Rosenrot“ oder „Kalif Storch“ nicht fehlen. Für Erwachsene werden zudem Workshops zu den Themen „Märchen und Medien“ und „Friedenstänze dieser Erde“ angeboten. Spaß für die ganze Familie bietet das große Märchenfest auf dem Laufer Marktplatz samt Diwanzimmer, Piratenhöhle und Raum der sieben Schleier (www.maerchenzentrum.de).

Quelle: Lauf a.d. Pegnitz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.