Nachkirchweihfeier bei den Senioren von St. Otto-Lauf

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Lauf – Längst war die letzte Kirchweihmaß getrunken, das letzte Bratwurstweckla gegessen
und die letzten Fahrgäste gut gelaunt aus den Fahrgeschäften auf der Heldenwiese ausgestiegen.
Grund genug für die Senioren der Pfarrgemeinde St. Otto das diesjährige Kunigundenfest mit einer
Nachkirchweihfeier nochmal auf ihre Weise aufleben zu lassen.
Die bereits zum wiederholten Male stattfindende Veranstaltung fand wieder regen Anklang bei den Seniorinnen und Senioren und hat mittlerweile seinen festen Platz im Jahreskalender der Pfarrei gefunden.
Für das leibliche Wohl in Form von duftenden Bratwürsten und frisch gezapftem Bier war wie immer bestens gesorgt. Für die passende musikalische Umrahmung sorgte Alois Papst, der mit seiner Drehorgel dazu beitrug, einen Hauch von Kirmesstimmung im gut besuchten Pfarrsaal aufkommen zu lassen. Allseits bekannte Kirchweihlieder luden zum Mitsingen ein und auch das „Bimberla vo Laff“ durfte dabei nicht fehlen.
Als weitere Überraschung hatte das Betreuerteam das Frauenensemble „TAKTvoll“ aus Gersdorf eingeladen. Die Gruppe besteht aus 12 engagierten und musikbegeisterten Frauen, das sich unter der Leitung von Sabine Kliegel seit der Gründung im Jahr 2013 ein beeindruckendes Repertoire in den verschiedensten Stilrichtungen erarbeitet hat. Darunter befinden sich Gospel, Oldies, Schlager und Popsongs. Mit ihren melodisch-stimmigen Liedbeiträgen eroberte das Ensemble schnell die Herzen des Publikums.
Viel zu schnell neigte sich der beschwingte Nachmittag wieder seinem Ende zu und die Besucher verabschiedeten sich mit viel Applaus von den Akteuren.
Der nächste Senioren-TREFF findet im Oktober im Pfarrsaal statt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.