Weihnachtsfeier der Siedlergemeinschaft Kunigund mit Ehrungen

Reinhold Kröner, Manfred Männl, H. Streber, Norbert Maschler, Ilse Prassek, Alfred Haderer, Elfi Hammer, Wilhelm Meyer, Rosemarie Haderer, Alfons Heising.
Weihnachtsfeier der Siedlergemeinschaft Kunigund mit Ehrungen langjähriger Mitglieder

Prolog des Christkindes, Grußworte des 2. Bürgermeisters und des Verband Wohneigentum Besuch des Nikolaus sowie Ehrungen langjähriger Mitglieder zeichneten die Weihnachtsfeier aus.

Hört ihr Männer und Frauen, die ihr einst Kinder wart ….. mit diesem Prolog, vorgetragen vom Christkind im festlichem Gewand, (Sarah Geßwein) begann die Weihnachtsfeier der Siedlergemeinschaft Kunigund Lauf. Der 1. Vorstand Manfred Männl erinnerte in seiner Begrüßung an die Anfangszeit der Siedlergemeinschaft vor 79 Jahren und zog Resümee zur heutigen Zeit, wie wichtig doch der Zusammenhalt und die Gemeinschaft sind. Der 2. Bürgermeister überbrachte Grüße der Stadt Lauf und machte deutlich, dass in unserer stressigen Zeit der Ruhepol in der Familie eine große Rolle spielt. Die von ihm vorgetragene Weihnachtsgeschichte erheiterte alle Anwesenden. Herr Streber vom Verband Wohneigentum überbrachte die Weihnachtsgrüße vom Verband. Die von Reinhold Kröner vorgetragenen weihnachtlichen Gedanken trugen ebenfalls zum Gelingen des Festes bei, wie auch die musikalische Flötenbegleitung von Sarah und Rosmarie Berger-Geßwein.

Von Männl, Maschler und Streber wurden folgende Mitglieder für Ihre Treue ausgezeichnet: 20 Jahre Mitgliedschaft: Wilhelm Meyer; 30 Jahre Mitgliedschaft Rosmarie Haderer, Alfred Haderer, Elfi Hammer, Ilse Prassek und Manfred Männl; 40 Jahre Mitgliedschaft Alfons Heising.
Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch vom Nikolaus, hatte er doch Süßigkeiten für die Kinder mitgebracht.
Mit der gut bestückten Tombola fand die Weihnachtsfeier ihr Ende.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.