Weinfest mit Ohrenschmaus bei den Senioren von St. Otto Lauf

Die Senioren von St. Otto Lauf beim gemütlichen Weinnachmittag
Lauf. – Zu einem spätherbstlichen Weinfest waren die Senioren der Pfarrgemeinde St-Otto Lauf
in den liebevoll geschmückten Pfarrsaal eigeladen.
Da zum Weingenuss und leckeren Häppchen auch die passende Stimmung nicht fehlen darf, luden die Betreuer des Senioren-Treff´s die Sängerin Katharina Leo ein. Unterstützt von ihren musikalischen Begleitern Willibald Baumeister (Flügel) und Alexander-Lucian Ardelean (Trompete) zauberte sie einen Hauch von Operetten- und Opernstimmung in die nachmittägliche Weinfestgemeinde. Auch volkstümliche Weisen hatten die hervorragenden Musiker mitgebracht. So waren Klassiker von bekannten Komponisten wie Peter Tschaikowskis „Neapolitanischer Tanz“, „Ich schenke dir mein Herz“ von Franz Lehar, „Frag nicht, warum ich gehe“ von Robert Stolz oder „Gabriels Oboe“ von Ennio Morricone zu hören. Ebenso gehörten Filmmelodien wie „La Strada“ aus dem Melodram von Frederico Fellini oder der bekannte Foxtrott „Für eine Nacht voll Seligkeit“ aus dem Film „Kora Terry“ zum bunten Programm des kurzweiligen Nachmittags. Abgerundet wurden die Vorträge noch durch Frank Sinatra´s „My Way“ sowie den Bravourstücken für Solotrompete „Sehnsuchtsmelodie“ und „Silencio“. Am Ende wurden die Künstler mit langanhaltendem Applaus belohnt und natürlich nicht ohne Zugabe entlassen.
Ein zauberhafter Nachmittag für die Senioren von St. Otto, der wie immer viel zu schnell sein Ende fand.


Jürgen Beranek
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.