"ArtMasters" bringen die Kunst in den Alltag

Das Konzept der Paint-Parties kommt bestens an. Die Teilnehmer sind begeistert, haben Spaß an der Kunst und können ganz nebenbei auch noch neue Leute und Locations kennenlernen. (Foto: artmasters.de)

NÜRNBERG - In den USA sind die beiden Unternehmensberater Alexander Elö und Oliver Breiter auf das Konzept der Paint-Parties gestoßen. Diesen Trend brachten sie mit nach Deutschland und gründeten 2016 in München die ArtMasters GmbH. Mittlerweile finden auch Events in Nürnberg statt.

Das Konzept ist ganz einfach: In ungezwungener Umgebung - meist trendige Bars oder Restaurants - kann man sich kreativ austoben und dabei neue Leute kennenlernen. Das Motto: „Art meets Fun“.
Das Besondere dabei: es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig, denn ein Künstler führt Schritt für Schritt durch das Kunstwerk, welches man am Ende der Veranstaltung mit nach Hause nehmen darf. Alle dafür benötigten Materialien werden vom Veranstalter gestellt. Dabei kooperiert ArtMasters mit lokalen Künstlern.
„Die meisten Teilnehmer sind erstaunt, was sie ohne jegliche Vorkenntnisse innerhalb von zwei bis drei Stunden zustande bringen“, ist Oliver Breiter von dem Konzept überzeugt.

Zwischenzeitlich hat sich das Konzept in elf deutschen Städten, darunter auch Nürnberg, etabliert. Alle Events sind auf der Internetseite des Unternehmens eingestellt und buchbar.
In Nürnberg finden die Events im Restaurant Tinto, Lessingstraße 6, statt. Die nächsten Termine: 6., 13., 14. und 20. Februar. Die Paint-Parties finden immer unter einem bestimmten Motto und meist im Bereich Acrylmalerei statt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.