Zwei Kampfkunst-Großmeister aus Franken

Wilfried Harloff

Wilfried Harloff aus Ansbach und Matthias Dülp aus Igensdorf beeindruckten mit ihrem Können und Wissen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Kampfkunst Benefiz Seminar von ZANCHIN Kampfkunst e.V.



Wilfried Harloff, 8. Dan Taekwondo, 6. Dan Hapkido und Instructor des Filipino Combat Systems unterrichtet in seinem Budo Club in Ansbach www.budo-club-harloff.de. Anlässlich seines 65. Geburtstags hatte ich Wilfried interviewt - mehr hier. Wer sich für seine Kampfkünste interessiert, sollte einmal in seinem Budo Club vorbeischauen - das Angebot reicht von Taekwondo, Hapkido, Filipino Combat Systems bis zu Taichi und Qigiong.

Matthias Dülp unterrichtete auf unserem Seminar JuJitsu. Er begann als Jugendlicher seine Kampfkunstlaufbahn mit Karate und Taekwondo und gehört mit zu den vielseitigsten Kampfsportlern unserer Region: 7. Dan Kyoshi JuJitsu, 4. Dan Karate, 4. Dan Taekwondo und viele weitere Graduierungen. Matthias Dülp ist Cheftrainer bei Kampfkunst Igensdorf www.kampfkunst-igensdorf.de im schönen Oberfranken und widmet sich aktuell insbesondere der japanischen Schwertkunst . Interessierte sind in seinen Trainingsstunden immer willkommen.

Schöne Kampfkünste in Nürnberg gibt es bei ZANCHIN Kampfkunst www.zanchin.de. Unsere nächsten Kurse starten im Januar - siehe hier.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.