Sechs Tatverdächtige nach Schlägerei in U-Haft

Ansbach (ots): Wie mit Meldung 1561 berichtet, kam es am vergangenen Mittwoch (12.08.2015) in Ansbach zu einer Auseinandersetzung zwischen Mitgliedern zweier Familien. Ermittlungen der Kriminalpolizei Ansbach führten nun zu mehreren Tatverdächtigen.

Nach derzeitigem Stand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen kam es am Martin-Luther-Platz zwischen mindestens sieben Personen zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der ein 40-jähriger Mann schwere Verletzungen erlitt. Ein 46-jähriger Beteiligter musste ebenfalls verletzt in eine Klinik eingeliefert werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ansbach wurden nun am Freitag (14.08.2015) vier Männer und zwei Frauen im Alter von 15 bis 46 Jahren dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen versuchten Totschlags und schwerer Körperverletzung. Auch der verletzte 40-Jährige muss sich wegen Körperverletzung strafrechtlich verantworten.

Die Kripo Ansbach bittet Zeugen, die die Tat beobachtet bzw. das Geschehen mit dem Handy gefilmt haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112 - 3333 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Mario Wilde Polizeipräsidium Mittelfranken
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.