Söder eröffnet in Ansbach Wanderausstellung "Gut gebrüllt!"

(Foto: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat)
Ansbach: Residenz, gotische Halle |

Freier Eintritt in die Wanderausstellung am 24. Juli 2015 ab 14 Uhr

Dem bayerischen Löwen mit seinen vielfältigen Aspekten widmet sich eine Wanderausstellung der Bayerischen Schlösserverwaltung. Nach der Residenz München ist Ansbach die zweite Station der Wanderausstellung. Der Löwe ist ein Symbol für die Geschichte, die Stärke und die Kraft der Heimat Bayern. Er ziert Wappen und Fahnen, Denkmäler und Auszeichnungen. Überall in Bayern, von Aschaffenburg bis zur Kirche St. Bartholomä im Berchtesgadener Land, findet sich der Löwe in den Schlössern, Burgen und Residenzen.

Finanzminister Dr. Markus Söder wird die Wanderausstellung "Gut gebrüllt - Löwen aus Bayerns Schlössern und Burgen" am 24. Juli 2015 eröffnen.

Die Wanderausstellung in der Gotischen Halle der Residenz Ansbach kann am Freitag, 24. Juli 2015, ab 14 Uhr kostenlos besichtigt werden. Vom 25. Juli bis 13. September 2015 kostet der Eintritt grundsätzlich 2 Euro. Wer ein Ticket für die Schauräume der Residenz erwirbt, kann damit auch die Wanderausstellung ohne Zusatzbeitrag besichtigen. Die Residenz kann täglich außer montags von 9 bis 18 Uhr besichtigt werden.

Quelle: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat

Beitrag eingestellt von Redaktion Bürgerservice auf mein-mitteilungsblatt.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.