Totalsperrung der A3 in Fahrtrichtung Regensburg nach Verkehrsunfall

ALTDORF (ots) - Heute Nachmittag (22.10.2015) kam es im Landkreis Nürnberger Land auf der A 3 zwischen den Anschlussstellen Altdorf und Oberölsbach zum Zusammenstoß zwischen zwei Lkw. Soweit bekannt, wurde niemand verletzt, aber die Autobahn musste in Fahrtrichtung Regensburg bis auf Weiteres vollständig gesperrt werden.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei Feucht kam ein Lkw-Gespann gegen 13:50 Uhr zu weit nach rechts von seiner Fahrspur ab und kollidierte mit einem auf dem Standstreifen stehenden Sattelzug, der eine Reifenpanne hatte. Das Lkw-Gespann kam infolge des Unfalls quer zur Fahrbahn zum Stehen und ist wie auch der beteiligte Sattelzug nicht mehr fahrbereit.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere zehntausend Euro und die Bergungsarbeiten dauern zur Stunde (Stand: 15:45 Uhr) noch an. Der Verkehr staut sich momentan schon bis über das Autobahnkreuz Altdorf zurück, wird jedoch bereits ausgeleitet und die im Stau stehenden Verkehrsteilnehmer per Lautsprecherdurchsagen über den aktuellen Sachstand informiert.

Quelle: Alexandra Oberhuber Polizeipräsidium Mittelfranken
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.