Aceto Balsamico Tradizionale

Aceto Balsamico Tradizionale (ABT) ist eine echte Delikatesse und ein traditionelles Kulturgut ganz besonderer Art. Er stammt aus den italienischen Provinzen Reggio Emilia und Modena und wird in verschiedenen Qualitätsstufen – über 12 und über 25 Jahre alt (beim Aceto Balsamico Tradizionale di Modena auch über 18 Jahre) – angeboten. So kann er vielfältig, auch für Desserts („Balsamico-Kirschen“ oder für eine Vinaigrette zu Mousse au chocolat) verwendet werden.
Neben dem wertvollen ­ und auch entsprechend kostspieligen ABT gibt es auch preisgünstigere „Alltags-Balsamicos“, die nicht die Qualität eines ABT aufweisen, aber dennoch die unterschiedlichsten Speisen aufs Köstlichste verfeinern. Welcher Balsamico für Ihren Verwendungszweck der geeignete ist, darüber sollten Sie sich im Fachhandel beraten lassen. In ausgewählten Geschäften können Sie auch die unterschiedlichen Balsamico-Sorten kosten.

Decantus am Bohlenplatz
Die Möglichkeit des Kostens bietet Ihnen in Erlangen „Decantus“. Seit rund zwei Jahrzehnten ist „Decantus“ ein Synonym für Kompetenz rund um Essen und Trinken. Hier finden Genießer nicht nur eine große Auswahl an Balsamico-Spezialitäten sondern auch eine Vielzahl an regionalen und internationalen Spezialitäten (Öle, Spirituosen, Feinkost...), wobei größter Wert auf hochwertige Grundprodukte gelegt wird, von deren Herstellung und Verarbeitung sich der Fachhändler vielfach mit eigenen Augen überzeugt hat. Auf Wunsch erhalten Sie gerne nähere Informationen zu den jeweiligen Spezialitäten.
Auf diese Weise können Sie als Kunde sicher sein, dass die angebotenen Produkte, von denen viele vor dem Kauf gekostet werden können, höchsten Ansprüchen gerecht werden. Sie kaufen nicht die sprichwörtliche „Katze im Sack“. Auch der Umstand, dass die Produkte bereits in Mengen ab 100 ml erhältlich sind, trägt dazu bei, dass Sie nur das erwerben, was Sie auch wirklich haben möchten.

REZEPT-TIPP: Geschmorte Balsamico-Tomaten

Zutaten:
(als Fingerfood oder kleine
Vorspeise für 6 Personen)
• 18 Cocktailtomaten
• 5 Zweige Thymian
• 1 bis 2 Zehen Knoblauch
• 1 1/2 EL Balsamico
• 2 EL Olivenöl
• Meersalz, Zucker, Basilikum

So geht´s:
Waschen und trocknen sie die Cocktailtomaten gründlich, geben Sie sie auf ein tiefes Backblech oder in eine passende Auflaufform und belegen Sie sie mit fein geschnittenem Knoblauch.
Anschließend Zucker und Salz im Balsamico-Essig verrühren, die Thymianblätter (ohne Stiele) hinzugeben und alles gut mit dem Olivenöl vermischen. Nun die Soße sorgfältig über die Tomaten gießen.
Das Ganze bei 180 Grad Umluft 15 bis 20 Minuten im vorgeheizten Ofen schmoren bis die Tomaten leicht aufplatzen. Daraufhin die Tomaten im Sud erkalten lassen.
Auf kleinen Tellern anrichten und mit Basilikum servieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.