Ansprechende Dinge für Auge und Geist

Wann wir uns und unsere Umgebung als ästhetisch empfinden


Die Ästhetik war früher vor allem die Lehre von der wahrnehmbaren Schönheit, von Gesetzmäßigkeiten und Harmonie in Natur und Kunst. Alltagssprachlich wird der Ausdruck „ästhetisch“ heute zumeist als Synonym für „schön“, „geschmackvoll“ oder „ansprechend“ verwendet. In der Wissenschaft bezeichnet der Begriff die gesamte Palette von Eigenschaften, die darüber entscheiden, wie Menschen Gegenstände, Zusammenhänge oder verschiedene Darstellungen – auch allgemeiner Natur – wahrnehmen. In der Philosophie wird das Wort oft abweichend gebraucht; „Ästhetik“ bezeichnet dort zum einen die Theorie sinnlicher Wahrnehmungen allgemein (nicht nur von Kunst), zum anderen jedoch auch eine philosophische (oder soziologische) Theorie von Kunst bzw. Design. Zumeist entscheiden nicht einfach rein subjektive Kategorien wie „schön“ und „hässlich“, die einer Sache wegen bestimmter Eigenschaften beigelegt werden über ästhetische Bewertungen; entscheidend ist vielmehr die Art und Weise der Sinnlichkeit oder Sinnhaftigkeit.

„Außenwirkung“ ist entscheidend
Um’s vorweg zu nehmen: Fast alles ist bekanntlich relativ, vor allem der persönliche Geschmack. Die Ursachen für positive Wahrnehmung ansprechender Sachen können aber trotzdem umfassend in unserem Alltag gesehen bzw. „aus ihm heraus interpretiert“ werden. Kleidung oder Körperpflege bzw. -styling (auch durch gezieltes Training) können durch uns und unsere Mitmenschen ebenso als ästhetisch empfunden werden wie Kosmetik, Architektur, Landschaftsgestaltung, Inneneinrichtung oder einfach nur die Art, wie wir uns geben.

Beziehen wir den Begriff „Ästhetik“ auf den Menschen im Besonderen, so wird schnell klar, wo die Messlatte angelegt wird: Als ästehtisch gilt zumeist ein allgemein gepflegter Zeitgenosse, der einfach „etwas aus sich macht“, indem er auf sich und sein Erscheinen achtet – gute Manieren inbegriffen. So gesehen ist also die „Außenwirkung“ das A und O der Ästhetik schlechthin.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.