Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten

Gestalten Sie auch Ihren letzten Weg und entlasten Sie damit Ihre Angehörigen


Der eigene Tod ist ein Thema, mit dem sich viele Menschen eher ungern beschäftigen. Entsprechend schwer tun wir uns daher auch, wenn es darum geht, zu Lebzeiten Entscheidungen über die Art unserer Bestattung zu treffen und über diese dann auch mit unseren Lieben zu sprechen. Das ist einerseits nachvollziehbar. Andererseits kann man mit einer entsprechenden Bestattungsvorsorge dafür sorgen, dass die eigenen Vorstellungen und Wünsche für einen würdigen Abschied umgesetzt werden, und gleichzeitig seinen Angehörigen die Last abnehmen, die Trauerfeier nach den Wünschen eines geliebten Menschen zu gestalten.
Wer sein Leben selbst immer aktiv gestaltet hat, der möchte auch die Gestaltung seines Abschieds nicht anderen überlassen. Daher ist es wichtig, die Wünsche für die Bestattung den Angehörigen mitzuteilen und schriftlich zu fixieren. Am besten ist es dabei, ein Bestattungsunternehmen seines Vertrauens zu kontaktieren und nach einer ausführlichen Beratung einen Vorsorgevertrag abzuschließen, der nicht nur die gewünschten Leistungen enthält, sondern auch deren Kosten festlegt.

Bestattungsdienst Nürnberg
Informieren Sie sich hierüber beispielsweise beim Städtischen Bestattungsdienst Nürnberg. Das traditionsreiche und bürgernahe Unternehmen berät Sie in allen Fragen rund um eine würdevolle Bestattung. Als Unternehmen der Stadt sieht es sich dabei selbstverständlich einer transparenten und kostenschonenden Arbeitsweise verpflichtet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.