Betzenstein

für genussvolle Entdecker

Abseits der ausgetretenen Touristenpfade liegt die kleine Stadt am südöstlichen Rand der Fränkischen Schweiz. Bezieht man sich auf die Einwohnerzahl im Ort so gilt Betzenstein mit nur 850 Einwohnern als eine der kleinsten Städte in Bayern. Durch die Dorferneuerung in den letzten Jahren hat das beschauliche Städtchen mit dem denkmalgeschützten Ortskern eine erhebliche Aufwertung erfahren. Besonders eindrucksvoll ist ein Spaziergang durch die Schloßstraße. Das historische Pflegamtsschloß fungiert heute als herrschaftliches Landhotel, die Schloßbrennerei lädt zu Verkostungen edler Eigenerzeugnisse ein. Ein paar Meter weiter führt der Wanderweg mit der Markierung roter Punkt durch das Hintere Stadttor auf bequemen Pfaden den Betzensteiner Kräuterweg entlang bis zur imposanten Klauskirchenhöhle. Unmittelbar dahinter trifft man auf das idyllische beheizte Familienfreibad und den beliebten Hochseilklettergarten. Wenn man dem Weg folgt, ist es nur noch einen Steinwurf bis zum Hexentor, einem uralten Kraftort aus keltischer Zeit und dem Felsenlabyrinth Großer Wasserstein nahe dem Ortsteil Kröttenhof.

Wo die Natur wohnt
Für kleine und große Abenteurer birgt der Felsensteig über den Eibgrat nahe der Ortschaft Spies durchaus die ein oder andere Herausforderung. Und ganz nebenbei offenbart sich die Natur von ihrer ursprünglichen Seite, uralte Buchen, seltene Eiben, wilde Orchideen und kleine Felsmännchen zaubern einen nahezu märchenhaften Anblick. Die abgeschiedenen Täler am Fuß des Felsgrates sind auch einige der wenigen Rückzugsgebiete für Waldohreule und Uhu. Ebenso geheimnisvoll wie bezaubernd liegt der Veldensteiner Forst vor den Toren Betzensteins. Auf endlosen verkehrsfreien Waldwegen taucht man in die meditative Stille des Waldes. Nahezu unberührt sind die wenig bekannten Rad- und Wanderwege entlang der Pegnitz.



Von stilvoll bis zünftig – Gastronomie
Eine Stärkung nach der Tour oder gemütlich einen Kaffee auf der Terrasse. In Betzenstein und den Ortsteilen Weidensees, Stierberg, Hüll, Reuthof, Eichenstruth und Schermshöhe findet man Angebote von zünftiger traditioneller bis feinerer Gastronomie. Ein Anruf vorab bezüglich der Öffnungszeiten ist empfehlenswert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.