Das Alter selbstbestimmt geniessen

Das Wohnstift am Tiergarten besticht mit einem vielfältigen Angebot


Selbstbestimmt und aktiv den Alltag genießen – das wünscht man sich auch im fortgeschrittenen Lebensalter. Selbstverständlich will und braucht man dabei nicht auf verlässliche Hilfen und auf eine Vielzahl an Serviceleistungen verzichten. Sowohl in Dingen des täglichen Bedarfs als auch im medizinischen Bereich.
Das Wohnstift am Tiergarten bietet seinen Bewohnern die Möglichkeit, sich solange wie möglich ein Höchstmaß an Selbständigkeit zu bewahren. Die Senioren wohnen in ihrem eigenen Appartement – ganz individuell kann zwischen 1-, 2- und 3-Zimmer-Appartements ausgewählt werden – mit Loggia, praktischem Badezimmer und kleiner Küchenzeile. Hier können sie ihren Alltag selbstbestimmt regeln, können ihren Hobbys nachgehen oder sooft sie möchten Freunde und Bekannte empfangen. Sollte es nötig sein, erhalten die Bewohner im Wohnstift auch ambulante und stationäre Pflege.
Natürlich lässt auch das Umfeld keine Wünsche offen. Das Wohnstift am Tiergarten verfügt über eine 35.000 Quadratmeter große, gepflegte Parkanlage, die mit viel Liebe zum Detail mit prächtigen Bäumen, Sträuchern und Blumen bepflanzt ist. Dieser Park lädt ebenso wie der angrenzende Tiergarten oder der Lorenzer Reichswald zum Spazierengehen ein. Wander- und Fahrradfreunde erreichen vom Wohnstift aus ein vielfältiges Wegenetz, das zu einer aktiven Freizeitgestaltung einlädt.
Für die alltäglichen Erledigungen stehen unter anderem ein eigener Supermarkt, ein Friseur, eine Bank, eine Reha-Praxis, ein Seniorenladen sowie ein Kosmetikstudio zur Verfügung, und auch der benachbarte Stadtteil Zerzabelshof mit seiner vielfältigen Infrastruktur (diverse Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants...) ist mühelos zu Fuß zu erreichen. Für eine medizinische Versorgung – ein Facharzt für Allgemeinmedizin und ein Facharzt für Innere Medizin, weitere Ärzte kommen in regelmäßigen Abständen ins Haus – ist im Wohnstift selbstverständlich gesorgt.
Abgerundet wird die Angebotspalette des Wohnstifts am Tiergarten durch ein ausgewogenes kulinarisches Angebot, bei dem großer Wert auf eine frische und saisonale Küche gelegt wird und bei dem auf die unterschiedlichsten Wünsche Rücksicht genommen wird, sowie durch ein abwechslungsreiches kulturelles Programm. Regelmäßig sind in dem 400 Plätze umfassenden Theatersaal hochrangige Solisten und Ensembles zu Gast. Ergänzt wird dieses Programm durch Dia- und Filmvorträge oder Lesungen sowie durch Tages- und Mehrtagesausflüge.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.