Die Mischung macht’s

Auch beim Einrichten dürfen die Stile kombiniert werden


Nicht nur in der Mode sondern auch beim Einrichten darf munter kombiniert werden. Gerade das spannende Neben- und Miteinander von modernen Designermöbeln und Antiquitäten, von einem geradlinigem Bauhaustisch und Omas verschnörkelter Biedermeier-Anrichte sorgt für eine einzigartige Atmosphäre und verleiht einer Wohnung oder einem Haus eine ganz persönliche Note.
Der Stilmix aus Alt und Neu kennt keine Vorschriften und lässt der eigenen Phantasie viel Spielraum. So harmonieren antikes Holz, schnörkelige Formen und opulente Stoffe mühelos mit den klaren Linien und der schlichten Formsprache modernen Designs. Das Budget ist dabei gar nicht wichtig. Neben besonders schönen, individuellen Einzelstücken, die im Antiquitätenhandel angeboten werden und die sich als echter Blickfang in einer Wohnung erweisen, können durchaus auch Schnäppchen vom Flohmarkt oder eine frisch lackierte Kommode bestehen. Auf diese Weise wächst die Einrichtung mit den Bewohnern, die in dem Hauses oder der Wohnung leben, verändert sich und bekommt ihre ganz eigene, persönliche Geschichte.

art design antique
Wer sich für antike Sammlerstücke und exquisite Unikate aus den unterschiedlichsten Epochen interessiert, wer Dekorationsgegenstände, Stilmöbel oder Designklassiker sucht, findet bei art design antique in der Inneren Laufer Gasse eine große Auswahl, mit der sich vielfältige Akzente setzen lassen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.