Die Wahl des „passenden“ Heims

Informieren Sie sich gründlich, ehe Sie sich für eine Einrichtung entscheiden


Der Umzug in ein Alten- oder Pflegeheim stellt einen tiefen Einschnitt im Leben eines Menschen dar. Aus diesem Grund sollte die Wahl des passenden Heims wohlüberlegt sein.
Einen ersten Eindruck vermittelt bereits der Internetauftritt des jeweiligen Heims, auf dem man sich über die jeweiligen Angebote vor Ort, über Art und Lage des Hauses informieren kann. So lässt sich schon einmal eine erste Vorauswahl treffen, ob das Haus generell in Frage kommt. In einem nächsten Schritt können Sie – entweder direkt über einen Link auf der Homepage der Einrichtung oder auch auf dem Postweg – eine Broschüre des in Frage kommenden Hauses anfordern und sich so noch näher über das jeweilige Heim und seine Angebote informieren.
„Danach ist es an der Zeit, sich mit eigenen Augen einen Eindruck von dem Haus zu bilden. Vorher sollten Sie sich bereits ein paar Gedanken machen, was Ihnen besonders wichtig ist, um sich in Ihrem neuen Lebensumfeld wohl zu fühlen. Diese Liste können Sie dann bei dem Besuch des Hauses „abarbeiten“, gleichzeitig können Sie bei dieser Gelegenheit aber auch ganz allgemein einen Eindruck von der Atmosphäre in dem Haus und dem Auftreten der Mitarbeiter bekommen. Vereinbaren Sie dann auch einen Besichtigungstermin mit der Heimleitung, bei dem Sie einen noch tieferen Einblick gewinnen können.
Entspricht die Einrichtung generell Ihren Vorstellungen, sollten Sie abschließend noch anfragen, ob ein „Probewohnen“ möglich ist, in dessen Rahmen Sie sich dann am besten ein Bild vom Alltag des Heims machen können.

Senioren- und Pflegezentrum PHÖNIX Haus Gründlach in Heroldsberg
Im Haus Gründlach wohnen Menschen in einer lebendigen Gemeinschaft und nehmen aktiv am Leben teil. Das Besondere an diesem Konzept ist im Grunde ganz einfach: Hier finden die Bewohner neben einer fachlichen guten Pflege ein wirkliches Zuhause, in dem sie aktiv nach ihren Wünschen und Bedürfnissen leben können. Das Haus ist aufgeteilt in verschiedene Bereiche, in denen jeweils eine überschaubare Anzahl von Menschen zusammen lebt. So entstehen kleine Gemeinschaften, die einen persönlichen Umgang miteinander ermöglichen. Man kann hier gemeinsam den Tag verbringen und an den vielen Angeboten des Hauses Gründlach teilnehmen.
Um die Bewohner des Hauses kümmert sich rund um die Uhr ein engagiertes Team aus bestens ausgebildeten Pflegefachkräften, die täglich daran arbeiten, das Pflegeprogramm individuell anzupassen und vorhandene Fähigkeiten zu fordern und zu fördern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.