Ein schleichender Prozess

Older woman or female pensioner with a hearing problem make a hearing test and may need a hearing aid, in the foreground is a model of a human ear

Altersschwerhörigkeit wird von den Betroffenen oft gar nicht bemerkt


Bei vielen Menschen setzt im Alter von 50 bis 60 Jahren – meist ohne erkennbare Ursache – ein Hörverlust ein. In der Alterklasse der über 60-Jährigen ist bereits jeder Dritte von dieser Altersschwerhörigkeit betroffen. Da es sich hierbei um einen schleichenden Prozess handelt, fällt dies den Betroffenen zunächst gar nicht auf. In der Regel bemerken Angehörige und Bekannte den Hörverlust als Erste.
Körperliche Alterungsprozesse sind ganz normal und betreffen auch das Gehör. Viele Faktoren können die Altersschwerhörigkeit aber noch fördern. Neben Herz-, Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen können auch Umweltfaktoren, vor allem Lärm, sowie Medikamente und Genussgifte wie Nikotin das Hörvermögen schädigen.
Typische Symptome für Altersschwerhörigkeit sind:
• Ein schleichender, beidseitiger Hörverlust, meist zunächst im Bereich der hohen Frequenzen.
• Vor allem in geräuschvoller Umgebung fällt es den Betroffenen zunehmend schwerer, Gesprächen zu folgen. Die Folge: Viele fühlen sich in lauter Umgebung unwohl und verlieren die Lust an größeren Gesellschaften.
• Zusätzlich zu Einschränkung des Hörvermögens können auch Ohrgeräusche auftreten.
Viele Menschen leiden unter derartigen Symptomen, weigern sich aber, ein Hörgerät zu tragen, obwohl dies die Hörminderung in den meisten Fällen ausgleichen kann häufig, weil sie nicht wahrhaben wollen, dass sie eine solche Hilfe brauchen, aber auch weil sie die positive Auswirkungen, die ein modernes Hörgerät – auch im sozialen Bereich – mit sich bringt, schlichtweg unterschätzen.
auricula Hörsysteme
Wer bemerkt oder von seiner Umgebung darauf aufmerksam gemacht wird, dass sein Hörvermögen nachlässt, sollte unbedingt einen Hörtest machen und sich beim Hörgeräteakustiker über die unterschiedlichen auf dem Markt angebotenen Modelle beraten lassen. „auricula Hörsysteme“ in Röthenbach an der Pegnitz berät Sie individuell über die für Sie beste Lösung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.