Erfahrungsfeld der Sinne

1. Mai bis 10. September – Nürnberg, Wöhrder Wiese

Der Aktionsparcours für Groß und Klein liegt im Herzen Nürnbergs und trotzdem mitten im Grünen, direkt am Ufer der Pegnitz. Rund 100 Erlebnisstationen für alle Altersgruppen laden hier zum Staunen, Forschen und Entdecken ein. Auf spielerische Art machen spannende, regelmäßig vertretene Klassiker wie die Backstation, das Verrückte Haus oder die Große Balancescheibe das Zusammenspiel der eigenen Sinne, erstaunliche Phänomene der Physik und die Gesetze der Natur erfahrbar. Ein weiteres Highlight ist das Dunkelcafé, in dem man für kurze Zeit in die Welt der Blinden eintauchen kann.
Jedes Jahr widmet sich das Erfahrungsfeld aber auch einem anderen Schwerpunktthema, zu dem neue Angebote und Veranstaltungen präsentiert werden. Das Jahresmotto 2017 lautet „Spiel der Gegensätze“. Im Mittelpunkt dieser Saison steht also das Prinzip der Polarität – mit spannenden neuen Elementen wie einem Magnetlabor, einer „Textilfabrik“, die soziale Gegensätze beleuchtet, einem Zauberspiegel oder optischen Phänomenen. Die Stationen werden von geschultem Personal betreut, das die Besucher/innen mit den Angeboten vertraut macht, sie anleitet oder unterstützt. Dabei wird auch im Rahmen von Experimenten, Übungen und Spielen das aktive Erleben gefördert.
Das Erfahrungsfeld hält außerdem ein buntes Rahmenprogramm bereit. Der Veranstaltungskalender umfasst Werkstätten, Kreativangebote, Theater, Fachvorträge, Führungen u.v.m.
Eine weitere Besonderheit ist die Erfahrungsfeld-Akademie. Sie bietet ganzjährig für Firmen und pädagogische Einrichtungen Seminare, Themenführungen und Workshops sowie individuelle Fortbildungsveran- staltungen an.
Alle Infos, Öffnungszeiten und Preise unter
www.erfahrungsfeld.nuernberg.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.