ESSEN & LACHEN IN EINEM: SPASS UND GAUMENFREUDEN ZUM FEST

Wer entweder sich selbst einmal etwas Außergewöhnliches gönnen oder aber zu Weihnachten etwas ganz Besonderes gönnen möchte, der kann zur Abwechslung getrost Abstand zu den üblichen, materiellen Werten nehmen. Denn Weihnachten, so dürfte allgemein bekannt sein, ist vor allem das Fest der Liebe – und somit auch der Freude. Womit wir auch schon mitten im Thema sind: Wie wäre es denn zum Beispiel mit Freude und kulinarischem Genuss in Einem?
Verschiedene Kulinartheater machen es bereits vor und bieten üblicherweise zu einem Mehrgänge-Menü anspruchsvolle Unterhaltung an. Warum, so dachten sich wohl Martin Rassau und Volker Heißmann von der Comödie Fürth, sollte so etwas nicht auch mittels gekonnt platzierter Pointen funktionieren?
Unser Fazit vorab: Es dürfte kaum eine bessere Möglichkeit geben, anderen oder sich selbst eine wahre Freude zu machen und somit dem Weihnachtsgedanken in seiner ursprünglichsten Form gerecht zu werden.
Rein „praktisch“ betrachtet kann man zum Fest der Liebe sozusagen gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, strapazieren solcherlei schmackhafte Comedy-Leckerbissen doch nicht nur auf angenehme Art und Weise das Zwerchfell, sondern gehen auch durch den Magen.

Guten Appetit!

www.comoedie.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.