FONDUE ZUM WEIHNACHTSFEST UND FÜR DIE SILVESTERPARTY

Was gibt es manchmal Schöneres als einen gemütlichen Fondue-Abend mit guter Unterhaltung im Kreise von Familie und / oder Freunden?
Machen Sie es sich dabei leicht:
Stellen Sie eine Basissoße her und verfeinern Sie diese dann zu raffinierten Saucen! Niemand wird merken, dass alle die gleiche Basis haben.



Die Basissoße


Die Angaben sind jeweils für ein kleines Schälchen Sauce, bitte multiplizieren Sie mit der Zahl der Soßen, die sie herstellen möchten.



Zutaten Basissoße:
4 EL Mayonnaise
1 EL Joghurt
1 EL Creme Fraiche
 ein Schuss Sahne (bei Bedarf)

Bananen-Curry:
Zerdrücken Sie eine Banane und rühren Sie diese dann zusammen mit dem Curry (nach Geschmack) unter die Basissoße. Mit braunem Zucker, wenig Salz und Pfeffer
abschmecken.

Eier-Sauce:
Fünf gekochte Eier in kleine Würfel schneiden und unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig.
Tipp: Diese Sauce zum Schluss herstellen, da sie bei längerem Stehen sonst schnell allzu flüssig wird!

Knoblauch-Sauce:
Drei (bzw. nach Geschmack) Knoblauchzehen pressen und mit Pfeffer und Salz in die Basis einrühren.

Cocktail-Sauce:
Einfach nur Ketchup nach Belieben in die Basis geben und Salz, Pfeffer sowie Zucker ganz nach Geschmack dazu.

Preiselbeer-Meerrettich-Sauce:
2-3 EL Preiselbeeren und die gleiche Menge Meerrettich – bzw. wieder nach Ihrem Geschmack (leckerer schmeckt es, wenn Sie einen Meerrettich nehmen, der nicht zu fein hergestellt ist, sondern noch etwas „Raspeln“ enthält). Auch hier: Salz und Pfeffer dazu – schon haben Sie die perfekte Sauce.

Unser Tipp:
Damit man nicht allzu schnell satt wird, statt dessen ausgiebig Fleisch genießen kann, empfiehlt es sich, statt Baguette gerne auch pure Chicorée-Blätter zu servieren – auch diese kann man wunderbar in die Saucen dippen.
Schmeckt fabelhaft!

Beim Fondue wird mit anfangs rohem Fleisch hantiert; deshalb ist es wichtig, seinem Metzger vertrauen zu können. Beste Qualität garantiert die Gourmet- Metzgerei Wolf, Bucher Straße 14 in Nürnberg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.