„Forwarddarlehen“

Schon jetzt die Konditionen für eine spätere Anschlussfinanzierung vereinbaren


Noch nie war Baugeld so günstig wie heute. So fielen die Darlehenszinsen in den vergangenen fünf Jahren auf weniger als die Hälfte.
Für Immobilieneingentümer bedeutet dies, dass sie auch eine Anschlussfinanzierung zu sagenhaft günstigen Konditionen erhalten. Von den aktuellen Traumzinsen können sogar Kreditnehmer profitieren, die erst in ein bis fünf Jahren einen Anschlusskredit benötigen. Anstatt bis zum Ende der Zinsbindung zu warten, können sie schon heute mit einem „Forwarddarlehen“ feste Konditionen für ihre Anschlussfinan- zierung vereinbaren.
Wer ein solches „Forwarddarlehen“ in Anspruch nehmen möchte, muss allerdings einen Zinssatz in Kauf nehmen, der – je nach Vorlaufzeit – etwas höher ist als für kurzfristig ausbezahlte Darlehen. Bei den aktuellen Niedrigzinsen ist dieser aber immer noch so attraktiv, dass man ernsthaft darüber nachdenken sollte. Ganz ohne Risiko ist ein solches Forwarddarlehen dennoch nicht. Sollten die Darlehenszinsen gleich bleiben oder noch weiter fallen, wäre man an den vereinbarten Zinssatz gebunden.

baugeld & mehr
Als unabhängiger Baufinanzierungsvermittler, der an kein Kreditinstitut gebunden ist, unterstützt Sie baugeld & mehr ganzheitlich und persönlich bei der Realisierung Ihrer Immobilienpläne. Dies reicht von einem kostenfreien Konditionsvergleich über die Erstellung eines individuellen Finanzierungskonzepts bis hin zur Suche nach der besten Anschlussfinanzierung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.