Ganzkörperworkout nach der Entbindung

KANGA: durch gezieltes Training Fett verbrennen und den Körper stärken


Nach der Entbindung zurück zur optimalen Figur? Mit KANGA – einem Ganzkörperworkout, bei dem alle wichtigen Muskelgruppen (Bauch, Rücken, Gesäß, Oberschenkel, Schulter und Arme) trainiert und gestrafft werden – kein Problem! Durch spezielle Übungen werden insbesondere die tiefliegenden, stüzenden Muskeln trainiert. KANGA ist ein sehr effektives Intervalltraining, bei dem nicht nur die Muskelkraft, sondern auch das Herz-Kreislauf-System, also die Ausdauer, trainiert wird. Und: Das Baby ist fast über die gesamte Trainingszeit ganz nahe in einer Tragehilfe dabei!
KANGA ist für alle Mütter geeignet, die das Wochenbett zirka sechs bis acht Wochen nach der Entbindung verlassen haben. Nach einem Kaiserschnitt sollte wegen der Narbenbildung jedoch zirka zehn bis zwölf Wochen gewartet werden, ehe mit dem
Training begonnen wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.