Hirschbachtal aktiv erleben

Zu Fuß, mit Rad und Pferd oder auch unterirdisch


Seit über 100 Jahren ist das Hirschbachtal ein beliebtes Ausflugsziel für aktive Erholungssuchende – Wanderer und Kletterer kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Radfahrer, Reiter, Klettersteiggeher und alle anderen, die ein paar schöne Stunden in einer reizvollen Umgebung verbringen möchten. Dass das Hirschbachtal auch einige verborgene Schönheiten zu bieten hat, das können Sie im Rahmen des Höhlenrundwegs entdecken.

Höhlenrundweg
Die Felsen, die das Hirschbachtal und den gesamten fränkischen Jura prägen, sind Kalkablagerungen des alten Jurameeres, ähnlich den Korallenriffen in der Südsee. Und wo es Felsen gibt, da gibt es auch Höhlen.
Der rund 16 Kilometer lange „Höhlenrundweg“ will in die versteckte Felsenwelt und in die geheimnisvolle Unterwelt führen. Der von Karl Vinzens angelegte, regelmäßig überprüfte und markierte Weg ist durchwegs mit der 3 auf grünen Grund markiert und startet am Wanderparkplatz im Reichental (Nähe Gasthof Goldener Hirsch). Die anspruchsvolle Route führt an insgesamt 30 Höhlen vorbei, von denen sieben nur mit Lampe begehbar sind. Beschwerliche Steigungen gehören ebenso dazu wie der Umstand, dass manche der Höhlen kriechend erforscht werden müssen. Aus diesem Grund ist robuste bzw. ältere Kleidung ebenso empfohlen wie festes Schuhwerk.

Wichtig:
• Nie alleine in die Höhlen kriechen!
• Taschenlampe nicht vergessen!
• Fledermausschutzzeit beachten:
Vom 1. Oktober bis 31. März die
Höhlen nicht begehen!

Berg- und Skiteam jura alpin
Seit 35 Jahren veranstaltet das „Berg- und Skiteam jura alpin“ Wanderungen und Kletterführungen in der Fränkischen Alb, aber auch Bergreisen z.B. in die Alpen. Das vielfältige Angebot beinhaltet nicht nur Aus- und Fortbildungsprogramme für fast alle alpinen Bereiche sondern auch ein interessantes Programm für Kinder und Jugendliche. Im Erlebniscenter des Berg und Skiteams jura alpin können bis zu 70 Personen übernachten. Dieses Berghaus eignet sich besonders für erlebnispädagogische Schulaufenthalte und Gruppenfahrten. Auf unserem Gelände haben wir Kletterwände, Niedrigseilparcours und eine Bogenschießanlage.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.