Im Ballsaal oder am Badesee

Trauungen des Humanistischen Verbands

Der 1848 gegründete Humanistische Verband Deutschlands – Bayern ist als Interessenvertretung nicht-religiöser Menschen anerkannt. Er steht für eine Ethik des weltlichen Humanismus und ist Mitglied in der Internationalen Humanistischen und Ethischen Union (IHEU).Der HVD bietet Veranstaltungen und Gesprächskreise zu geschichtlichen, philosophischen und wissenschaftlichen Themen und begleitet Menschen u.a. mit Jugendfeiern, Namensfeiern, Hochzeitssprechern, der Beratung zu Patienten- verfügungen, medizinethischer Beratung, mit Trauerbegleitung sowie der Vermittlung von Bestattungssprechern durchs Leben.


Die Humanistische Trauung
Dem Humanistischen Verband ist es ein Anliegen, dass alle Menschen ihre persönliche Traumhochzeit feiern können, unabhängig von vermeintlichen Konventionen und Traditionen oder auch der geschlecht- lichen Orientierung. An einem Ort und in einem Rahmen ihrer Wahl wird die Hochzeit genau nach den Vorstellungen der Brautleute ausgerichtet – festlich oder leger, im Ballsaal oder am Badesee.
Bei der Planung können die Brautpaare auf die reichhaltige Erfahrung der Hochzeitssprecher/innen des HVD zurückgreifen und bei Bedarf auch gleich eine komplette Soundanlage zur Verstärkung der Rede und der Musik mitbuchen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.