KÜCHENZAUBER OHNE MÜHE - SCHLEMMEN SIE FESTLICH!

Nicht nur zum Fest ist es bekanntermaßen oftmals so, dass die Arbeit in der Küche an einem bzw. einer allein „hängenbleibt“.
Darum: Warum macht man es sich nicht viel einfacher? Eine leckere Gans mit Klößen z.B. im „Königshof“ fix und fertig zubereitet holen und lediglich das Dessert selbst machen? So können alle genießen und feiern, den Abwasch kann man dann immer noch gemeinsam erledigen.
Ein leckeres Dessert, welches wir gerne empfehlen möchten, ist zum Beispiel Bratapfel mit Aprikosen-Mandel-Füllung.
Das klingt nun vielleicht etwas kompliziert, die Zubereitung ist aber einfach.

Was Sie brauchen (hier Zutaten für vier Personen):
4 reife Äpfel (festfleischig)
1 Zitrone
4 TL Butter


Für die Füllung:
4 EL Aprikosen
4 EL Sultanine
4 EL geschälte und gehobelte Mandeln
1 EL Rum oder Weinbrand

Das Kerngehäuse der Äpfel mit einem Apfelstecher entfernen und den Apfel vom Stielansatz her quer bis zu Mitte schälen. Das Fruchtfleisch mit der Zitrone einreiben.

Dann alle Zutaten für die Füllung zusammenrühren und das Ganze in die Äpfel geben. Zum Schluss jeweils einen Teelöffel Butter auf den Apfel setzen. Jetzt jeden Apfel einzeln in Alufolie packen und alles zusammen in eine feuerfeste Form geben –bei 170 Grad für ca. 60 Minuten in den Ofen.
Die Äpfel im Anschluss heiß und mit Vanilleeis und / oder Sahne servieren – köstlich!

Tipp:
Wer direkt im „Königshof“ essen möchte, dem sei ein Verdauungspaziergang durch die herrliche Natur am Kanal empfohlen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.